• 13.09.2023
    Aktuelles

    Wir gratulieren den Preisträgern des Theaterpreises des Bundes

    Seit Mittwoch, den 13.9.2023 stehen die Gewinner des diesjährigen Theaterpreises des Bundes fest. Der mit 200.000 Euro dotierte Hauptpreis geht an das Ballhaus Naunynstraße in Berlin-Kreuzberg, wie Kulturstaatsministerin Claudia Roth am Mittwoch bekanntgab. Drei mit jeweils 100.000 Euro dotierte Auszeichnungen erhalten das Theaterhaus Jena, das Chamäleon Theater Berlin und das Leipziger LOFFT – DAS THEATER.

    mehr erfahren
  • 31.08.2023
    Aktuelles

    Unverzichtbar und notwendig - Allianz der Freien Künste gratuliert der Künstlersozialkasse (KSK) zum 40jährigen Bestehen

    Das 40jährige Bestehen der Künstlersozialkasse (KSK) ist aus Sicht der 20 in der Allianz der Freien Künste vertretenen Interessenverbände unterschiedlicher Sparten und Genres ein Grund zum Feiern für alle freien Künstler*innen. Die Künstlersozialkasse trägt wesentlich zur sozialen Absicherung freier Künstler*innen bei. Kranken-, Renten- und Pflegeversicherung wären ohne die KSK für viele freie Künstler*innen finanziell nicht leistbar. Die KSK ist daher für sie unverzichtbar. Mit der in Europa bisher beispiellosen Einführung der Künstlersozialversicherung vor 40 Jahren wurde durch den Gesetzgeber die wachsende Bedeutung freier künstlerischer Tätigkeit gewürdigt und die Notwendigkeit von sozialen Sicherungsmaßnahmen für die freien Künstler*innen anerkannt.

    mehr erfahren
  • 28.08.2023
    Presse

    Kunst und Kultur stärken statt kürzen: dringender Appell an die Regierungskoalition in Nordrhein-Westfalen

    Mit Entsetzen hat der Bundesverband Freie Darstellende Künste (BFDK) den von der Landesregierung in den Landtag Nordrhein-Westfalen eingebrachten Haushaltsentwurf für das Jahr 2024 zur Kenntnis genommen.

    Dieser Entwurf mit einer Kürzung des Kulturetats um rund 7 Millionen Euro widerspricht der im Koalitionsvertrag der Landesregierung vorgesehenen Steigerung des Kulturetats um 50 Prozent massiv und kann so nicht akzeptiert werden. 

    mehr erfahren
  • 02.08.2023
    Aktuelles

    Fachkonferenz "Systemcheck": Anmeldung gestartet

    Ab heute ist die Anmeldung für die dritte und letzte Fachkonferenz  unseres Projektes "Systemcheck" gestartet! Bis zum 6. Oktober 2023 ist eine Anmeldung über diesen Link möglich.  Um auf individuelle Bedarfe eingehen zu können, gibt es die Möglichkeit für alle Teilnehmer*innen einen Access Rider zu nutzen. Damit eine bestmögliche Umsetzung gewährleistet werden kann, muss dieses Formular bis zum 31. August 2023 via E-Mail an elisabeth.roos@darstellende-kuenste.de gesendet werden. 

  • 17.07.2023
    Aktuelles

    Umfrage zu "Verbindungen fördern": Bitte teilnehmen!

    Im Rahmen der begleitenden Evaluation des Förderprogramms „Verbindungen fördern“ laden wir herzlich Akteur*innen in den freien darstellenden Künsten zur Teilnahme an einer Online-Befragung ein.

     

    Die Befragung richtet sich an alle, die nicht in der Koordination oder als Bündnispartner*in in der Umsetzung der Maßnahmen der folgenden Bündnisse aktiv sind: FESTIVALFRIENDS, flausen+, FREISCHWIMMEN, NFT, PERSPEKTIV:WECHSEL, Tanz weit draußen United Networks oder Zirkus ON.

    Ziel der Online-Befragung ist es, den Bekanntheitsgrad und die Wahrnehmung von „Verbindungen fördern“ unter den Akteur*innen in den freien darstellenden Künsten zu ermitteln. Wir freuen uns über eine rege Beteiligung bis zum 15.08.2023 unter folgendem Link.

  • 12.07.2023
    Aktuelles

    „Systemcheck“ : Letzte Workshops auf dem Weg zu den Handlungsempfehlungen

    Die Workshop-Phase unseres Projekts "Systemcheck" wurde im Juni mit zwei letzten Workshops abgeschlossen. Nun befindet sich das Projekt auf der Zielgeraden zur Veröffentlichung der Handlungsempfehlungen für die Politik. Die öffentliche Vorstellung der Empfehlungen erfolgt im Rahmen der Fachkonferenz (11. + 12.10) am 12.10.2023 im Podewil in Berlin - save the date!

    mehr erfahren
  • 04.07.2023
    Aktuelles

    BFDK jetzt bei Instagram und LinkedIn

    Wir erweitern unsere Social-Media-Präsenz und sind ab sofort auch bei Instagram  und LinkedIn zu finden! Folgen Sie uns für aktuelle Informationen zu den freien darstellenden Künsten, Veranstaltungshinweise, Neuigkeiten aus unseren Projekten und vieles mehr. 

  • 27.06.2023
    Aktuelles

    Ein Blick in die Statistik 2021

    Der Bundesverband Freie Darstellende Künste beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Verbesserung der sozialen Lage der Akteur*innen in diesem Bereich der Kultur.

    Eine erste, bereits im Jahr 2015 herausgegebene, Empfehlung zu einer Honoraruntergrenze konnte bis heute nicht flächendeckend in den Ländern, Kommunen und Kreisen etabliert werden. Die Covid-19-Pandemie hat die Schieflage bei der Vergütung von Künstler*innen und Akteur*innen in den freien darstellenden Künsten ans Licht gebracht. Die Statistik erlaubt einen belegbaren Blick auf die Situation vor allem von Soloselbstständigen.

    mehr erfahren
Filtern nach
Newstyp
Tags