Ausschreibungen

Hier finden Sie Fristen, Förderprogramme und Stipendien auf Bundesebene.

ARENA...der jungen Künste (Erlangen) erbittet Bewerbungen

Das internationale Theater- und Performancefestival ARENA...der jungen Künste freut sich ab sofort über vielfältige Bewerbungen aus den Bereichen Theater, Tanz und Performance.ARENA...DER JUNGEN KÜNSTE existiert seit 1989 als internationales Theater- und Performancefestival in der Universitätsstadt Erlangen. Das studentisch organisierte Festival versteht sich als Plattform für junge, zeitgenössische, interdisziplinäre und experimentelle Produktionen.

Mehr

Pressestelle bei der Bundesakademie Wolfenbüttel

Die Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel (www.bundesakademie.de) ist seit 1986 Ort für Kunst, Kultur und ihre Vermittler. Sie  bietet ein vielfältiges Tagungs- und Seminarprogramm in Bildender Kunst, den Darstellenden Künsten, Literatur, Museum, Musik und Kulturmanagement, -politik und -wissenschaft. Die Teilnehmer_innen sind Kulturschaffende und Kulturvermittler*innen aus dem gesamten Bundesgebiet und angrenzenden Ausland. Ab dem 1. Januar 2019, gern auch früher, wird gesucht:

ein*e Mitarbeiter*in in Teilzeit (50%) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Marketing.

MEHR

Theatertreffen Internationales Forum: Open Call 2019

Das Internationale Forum ist ein 18-tägiges Stipendienprogramm des Theatertreffens, mit dem Künstler*innen aus allen Teilen der Welt während des Festivals gefördert werden. Der Open Call richtet sich an Theatermacher*innen bis 35 Jahre aus den Bereichen Regie, Schauspiel, Bühne, Kostüme, Dramaturgie, Schreiben, Musik, Video, Performance, Medien, Choreografie und Theaterpädagogik. Das Internationale Forum versteht sich als Plattform für einen umfassenden theoretischen und praktischen Austausch.

Mehr

ACT International Festival for Emerging Performing Artists: Open Call

ACT, International Festival for Emerging Performing Artists, findet vom 29. Mai bis 1. Juni 2019 in Bilbao und Barakaldo, Spanien, statt und wird seit 2004 von BAI, Theatre School of Bizkaia, veranstaltet. ACT ist ein Bezugspunkt nicht nur für aufstrebende Künstler*innen der darstellenden Künste und Fachleute, sondern auch für die Öffentlichkeit im Allgemeinen.

Mehr

Verband Deutscher Puppentheater: Schwangerschaftsvertretung der Geschäftsstelle auf 450-Euro-Basis gesucht

Ab Januar 2019 sucht der Verband Deutscher Puppentheater (VDP) eine Schwangerschaftsvertretung für die Mitarbeit im Büro des Verbands auf 450-Euro-Basis. Die Arbeitszeit umfasst elf Stunden in der Woche. In enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand sollen folgende Aufgaben übernommen werden: Betreuung des Büros (z. B. Abwicklung von Postverkehr und Anrufen, Ablage), Versand von Rundmails/Newsletter an Mitglieder, Aktualisierung der Homepage, Organisation der Hauptversammlung des Verbandes, Kontaktpflege mit den Mitgliedern, laufende Aktualisierung der Datenbanken, Versand, Abonnementverwaltung und Zuarbeit für die Redaktion der Verbandszeitschrift, gelegentliche Vertretung des VDP auf kulturpolitischen Veranstaltungen sowie eventuell Übernahme von Sonderaufgaben wie Zuarbeit bei der Organisation der Wanderausstellung oder bei Erhebungen.

Mehr

Antje Pfundtner in Gesellschaft sucht strategisches Company-Management

Antje Pfundtner in Gesellschaft (APiG) steht für die unterschiedlichsten künstlerischen Aktivitäten der Hamburger Choreografin, die sie zusammen mit einem festen Team und wechselnden Gästen entwickelt. Kollaboration und Kommunikation sind der Motor für APiGs Arbeiten. So sind seit 2001 zahlreiche nationale und internationale Gruppen- und Kooperationsprojekte entstanden, darunter Auftragsarbeiten für Stadt- und Staatstheater, Kinder und Jugendliche, Laien und Menschen mit Einschränkungen. Zur Verbreitung der APiG-Aktivitäten wird ab dem Frühjahr 2019 eine/n strategische/n Manager/in gesucht, um die fehlende Position innerhalb des Kernteams (künstlerische Leitung, Dramaturgie, Produktionsleitung) zu besetzen.

Mehr

SoloDuo Festival NRW + friends: Ausschreibung 2019

Bereits im 11. Jahr veranstaltet Barnes Crossing FREIRAUM für TANZ|PERFORMANCE|KUNST vom 24.-26. Mai 2019 in den eigenen Studios in Köln das Internationale Tanzfestival SoloDuo NRW + friends. Neben renommierten Choreograf/innen, haben newcomer die Möglichkeit, in einen internationalen Wettbewerb zu treten. Nach einer Vorauswahl laden die künstlerischen Leiter*innen des Festivals maximal 20 Produktionen zur Festivalteilnahme ein.

Mehr

Joint Adventures sucht Mitarbeiter*in im Bereich Produktion im Rahmen der TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND 2020

Im März 2020 richtet Joint Adventures die TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND in München aus. Sie ist eine Bestandsaufnahme und Präsentationsplattform für künstlerisch herausragende Positionen des gegenwärtigen Schaffens in den Bereichen Tanz und choreografische Performance in Deutschland und richtet sich an Gäste aus dem In- und Ausland. Dafür wird ab dem 1. Februar 2019 befristet bist zum 31. März 2020 eine Mitarbeiter*in im Bereich Produktion für 40 Stunden/Woche in München gesucht.

Mehr

Joint Adventures sucht Mitarbeiter*in im Bereich Kulturmanagement und Administration

Joint Adventures ist ein international tätiger Veranstalter, der im zeitgenössischen Tanz und Performance an der Schnittstelle zu anderen Kunstdisziplinen agiert. Joint Adventures kuratiert und veranstaltet Festivals, Gastspielreihen, Residenzprogramme, Workshops, Symposien und performative Interventionen in Orten der Bildenden Kunst. Zudem setzt sich Joint Adventures seit Jahren erfolgreich für die strukturelle Förderung sowie den Austausch zwischen in Deutschland arbeitenden und internationalen Künstler*innen und Veranstaltungsorten ein, um die Präsenz in Deutschland ansässiger Tanz- und Theaterschaffender im In- und Ausland zu stärken. Joint Adventures sucht ab sofort eine*n Mitarbeiter*in im Bereich Kulturmanagement und Administration für 40 Stunden/Woche in München.

Mehr