Ausschreibungen

Hier finden Sie Fristen, Förderprogramme und Stipendien auf Bundesebene.

Ausschreibung/Open Call: The Power Of The Arts

The Power of the Arts ist eine Initiative der Philip Morris GmbH. Bewerben können sich alle gemeinnützigen Institutionen oder Initiativen in Deutschland, die sich für kulturelle Teilhabe geflüchteter Menschen und Menschen mit Migrationshintergrund einsetzen. Dafür werden jährlich vier Projekte mit jeweils 50.000 Euro unterstützt. Eine unabhängige Jury, bestehend aus Personen aus dem Kunst- und Kulturumfeld, der Wissenschaft und Wirtschaft aus Deutschland, wählt die Projekte aus.

Mehr

Performing Arts Programm des LAFT Berlin: Gesucht Expert*innen und Mentor*innen!

Mit der Fortführung des Beratungsprogrammes für die Jahre 2018/2019, ist der LAFT-Berlin auf der Suche nach Expert*innen aus der Szene, die mit ihrem Wissen und Know-how der Beratungsstelle und dem Mentoringprogramm zur Verfügung stellen und in diversen Formaten Ratsuchenden zu allen Fragen rund um Produktion und Arbeit in der freien Szene zur Verfügung stehen.

Mehr

»movin' bröllin«: Residenzen, Vermittlung, Beratung für Choreographie und zeitgenössischen Tanz

Frist: 15. August 2018

Im Rahmen von VORPOMMERN TANZT AN - TANZPAKT Stadt-Land-Bundvergibt movin' bröllin eine siebenwöchige Produktionsresidenz an eine Tanzkompanie bzw. eine/n Choreograph*in oder ein neu formiertes choreografisches Team. Auf Grundlage eines Projektvorschlages bietet die Residenz Zeit und Raum für künstlerische Arbeit, in ruhiger und kreativer Atmosphäre auf Schloss Bröllin. Ziel der Residenz ist eine enge Verbindung von choreographischer Praxis, Recherche/Forschung, künstlerischer Produktion und Qualifizierung.

Mehr

björn & björn: Ausschreibung Dirty Debüt: #2 Clean

An vier über das Jahr verteilten Abenden stellt Dirty Debüt je vier emerging performance artists einen Rahmen zur Verfügung, in dem sie eine skizzenhafte, unfertige, eben schmutzige Arbeit zu einem ausgewählten Thema oder Begriff zeigen können. Nach den Aufführungen lädt eine Tafelrunde zu einer gemeinsamen Mahlzeit und zu Gesprächen ein, die jedes Mal auf anderen Feedback-Methoden beruhen. Eingeführt und moderiert werden sie von wechselnden Gästen mit entsprechender Expertise. Die zweite Ausgabe findet am 28. September 2018 um 19 Uhr in der Kantine der Sophiensæle statt. Das Thema von Dirty Debüt #2 ist Clean.

Mehr

pad Mainz: Open Call Internationales Performance- und Tanzfestival 2019

Das Internationale Performance- und Tanzfestival des performance art depots findet von April bis Mai 2019 in Mainz statt. Gesucht werden Künstler*innen von überall aus der Welt, deren Produktionen einen einfachen technischen Aufbau haben und im besten Fall nicht aus mehr als 5 Personen bestehen. Es können eine kleine Gage und Reisekosten gezahlt werden. Außerdem wird  für Unterkunft und Verpflegung gesorgt.

Mehr

Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds: Projektförderung

2018 feiert der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds den 20. Jahrestag seiner Gründung. Das runde Jubiläum soll Anlass sein zur Reflexion des Erreichten im Kleinen wie im Großen, aber auch zur Diskussion über die Zukunft unserer deutsch-tschechischen Beziehungen in einer sich verändernden Welt.

Das Jahresthema 2018 »Welche Zukunft wollen wir? Deutsch-tschechische Reflexionen« soll deutsche und tschechische Akteur*innen dazu anregen, im Rahmen ihrer Projekte über die Zukunft deutsch-tschechischer Beziehungen zu reflektieren und über sinnstiftende Grundlagen des gesellschaftlichen Zusammenlebens in einer sich polarisierenden Welt zu diskutieren.

Mehr

Music Theatre NOW: Internationaler Wettbewerb für neues Musiktheater und zeitgenössische Oper

Das Music Theatre NOW Network des Internationalen Theaterinstituts (ITI) ruft gemeinsam mit dem deutschen Zentrum des ITI erneut Künstler*innen weltweit zur Teilnahme am Wettbewerb für neue Oper und zeitgenössisches Musiktheater auf. Gesucht werden neue Werke, die seit Juli 2015 realisiert und uraufgeführt wurden. Besonders erwünscht sind Einreichungen von ästhetisch innovativen Produktionen oder solchen, welche die Grenzen des Musiktheaters ausloten.

Mehr

Freisprung Theaterfestival 2018: Open Call

Der Landesverband der Freien Theater Mecklenburg-Vorpommern (LaFT MV) möchte mit dem Nachwuchs-Theaterfestival Freisprung die jungen Theatermacher*innen in Mecklenburg-Vorpommern fördern, vor allem jene der freien professionellen Theaterszene des Landes. Bewerben können sich professionelle Freie Theater für Kinder und Jugendliche sowie für Erwachsene. Einzelakteur*innen, die sich bewerben möchten, dürfen nicht älter als 35 Jahre alt sein.

Mehr

Amadeu Antonio Stiftung: Projektförderung

Das Ziel der Stiftung ist es, eine zivile Gesellschaft zu fördern, die antidemokratischen Tendenzen entschieden entgegentritt. Dafür unterstützt sie Projekte und Initiativen, die sich für eine demokratische Zivilgesellschaft engagieren, für Minderheitenschutz und die Menschenrechte eintreten und sich aktiv gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus einsetzen.

Mehr

Kulturstiftung des Bundes: 360° Förderfonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft

Die Kulturstiftung des Bundes unterstützt aus dem Fonds »360°-Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft« mit insgesamt 21 Millionen Euro die diversitätsorientierte Entwicklung von Kultureinrichtungen. Sie fördert Kultureinrichtungen aller Sparten dabei, die Bereiche Programm, Publikum und Personal für mehr Diversität zu öffnen. Hierfür stellt sie Mittel für eine Personalstelle in der Kultureinrichtung sowie zusätzlich Projektmittel für unterstützende Aktivitäten und Formate bereit.

Mehr

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur: Projektförderung

Die Bundesstiftung fördert Initiativen und Projekte, die sich mit Ursachen, Geschichte und den Folgen der deutschen Teilung sowie der SED-Diktatur auseinandersetzen sowie zur Gestaltung der deutschen Einheit beitragen. Anträge für Projekte mit einer Fördersumme von 50.000 Euro und mehr sind bis zum 30. Juni zu stellen. Die übrigen Anträge müssen bis zum 31. August 2018 vorliegen.

Mehr