Ausschreibungen

Hier finden Sie Fristen, Förderprogramme und Stipendien auf Bundesebene.

Camerata Salzburg (A): Mitarbeiter*in im künstlerischen Betriebsbüro gesucht

Die CAMERATA Salzburg zählt zu den führenden Kammerorchestern weltweit. Einladungen in die bedeutendsten Spielstätten weltweit ergänzen die Konzerttätigkeit in der Salzburger Heimat. Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin unterstützt den Geschäftsführer/die Geschäftsführerin in den finanziellen und buchhalterischen Agenden und sie/er führt die unten angeführten Tätigkeiten eigenständig und mit einem hohen Maß an Verantwortung aus. Vergütung: 2.000,00 Euro brutto (14 mal jährlich) für 40 Stunden/Woche.

Mehr

Begegnungszentrum Meerwiese in Münster sucht ab dem 01. 04. 2020 eine*n neue*n Leiter*in

Das Begegnungszentrum Meerwiese als Einrichtung des Kulturamtes der Stadt Münster ist ein Treffpunkt für Kultur, Bildung und Freizeit im Stadtteil Coerde in Münsters Norden. Hier werden Ausstellungen, Konzerte, Theater, Tanz, Filme, Vorträge und vieles mehr angeboten – von den Kernnutzern des Hauses, seinen vielen Kooperationspartnern und einer aktiven Bürgerschaft aus dem multinationalen Stadtteil. Schwerpunkt des Angebots ist das Kindertheater.

Mehr

Dachverband Tanz Deutschland (DTD): Kreativ-Transfer »Reisekostenförderung für den Besuch von internationalen Festivals/Messen/Plattformen vom 01.12.2019 bis 30.06.2020«

Der DTD fördert anteilig Reisen zu internationalen Festivals/Messen/Plattformen, die es Künstler*innen und Kompanien ermöglichen, ihre künstlerische Arbeit zu kommunizieren, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu intensivieren und ihr internationales Netzwerk zu erweitern. Freischaffende Produzent*innen, Manager*innen u. a., die die Künstler*innen und Kompanien vertreten, sind dabei ausdrücklich auch angesprochen – also all diejenigen, die unten stehende Ziele (mit)verfolgen. Hier die Ausschreibung als PDF.

Mehr

Universität der Künste Berlin: Professur Tanz, Choreographie, Performance

Ausgeschrieben ist eine Teilzeitprofessur mit drei Viertel der Regellehrverpflichtung, befristet auf 5 Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung. Die Wahrnehmung der Professur erfolgt im Angestelltenverhältnis. Es ist vorgesehen, dass der/die Stelleninhaber/in (m/w/d) zunächst für 5 Jahre die Studiengangsleitung des Masterstudiengang SODA innehat. Das Hochschulübergreifende Zentrum Tanz (HZT) ist eine international orientierte Ausbildungsinstitution für zeitgenössischen Tanz, Choreographie und Performance in gemeinsamer Trägerschaft der Universität der Künste Berlin und der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch und in Kooperation mit TanzRaumBerlin, einem Netzwerk der professionellen Tanzszene.

Mehr

Kultur öffnet Welten: Key Visual 2020 gesucht

Kultur öffnet Welten, das bundesweit größte Netzwerk für Diversität und Kulturelle Teilhabe, sucht ein neues Key-Visual für das Jahr 2020! Erbeten werden Fotos von Projekten und Aktionen, die so, ob auf Projektflyern bei Fachkonferenzen oder in Social Media-Kanälen des Netzwerks, zum Symbol für Diversität und Vielfalt in der Kulturszene werden. Welches Motiv könnte für Kultur öffnet Welten stehen? Vorschläge bitte bis zum 30.10.2019 an kultur-welten@jungeohren.de!

Schauspielhaus Graz (A): Dramaturg*in gesucht

Das Schauspielhaus Graz sucht ab der Spielzeit 2020/2021 eine*n Dramaturg*in (Vollzeit). Das Schauspielhaus Graz produziert pro Spielzeit ca. 20 Neuproduktionen in drei Spielstätten und veranstaltet insgesamt ca. 400 Vorstellungen, die auch eigene und fremde Gastspiele, Sonderveranstaltungen und Festivals beinhalten. Die Dramaturgieabteilung besteht aus vier Vollzeitstellen (derzeit zwei Frauen, zwei Männer), von denen eine hier ausgeschrieben ist. Mindestgehalt ab 2.200,00 Euro (brutto, 14x jährlich) mit Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung.

Mehr