• 10.9.22 –
    26.2.23
    Fr.
    Festival

    Frankfurt am Main/ Rhein-Main-Gebiet

    IMPLANTIEREN Festival: Beziehungsweisen

    IMPLANTIEREN 2022/23 probiert unter dem Titel ‚BEZIEHUNGSWEISEN‘ eine neue Art von Festival: Als Festival der geteilten Praktiken verschiebt es den Fokus weg von Produktionen, die man sich in einem kompakten Zeitraum anschauen kann, hin zu Praktiken, die in Gemeinschaften und über einen längeren Zeitraum ausgeübt werden. Damit reagiert IMPLANTIEREN 2022/23 auf den in den freien Szenen immer stärker artikulierten Wunsch nach nachhaltigeren Arbeitsweisen, die langfristige Verbindungen von Lebens- und Arbeitsorten schaffen. IMPLANTIEREN 2022/23 zeigt Formate, in denen durch geteiltes künstlerisches Arbeiten gleichermaßen Kunst und Beziehungen entstehen.

    mehr erfahren
  • 15.9. bis 25.9.
    Mi.
    Festival

    Dortmund und digital

    FAVORITEN Festival

    Unter dem Motto „(Un)Learning for possible Futures – There can be no return to normal because normal was the problem in the first place“ setzt sich das FAVORITEN Festival 22 auf künstlerischer und diskursiver Ebene mit den Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft auseinander und stellt Produktionen aller Genres für die Bühne, den öffentlichen und den digitalen Raum zusammen. Neben einem Verwachsen mit Dortmund und der Stadtgesellschaft streckt das erstmals hybrid stattfindende Festival auf globaler Ebene die Fühler aus für internationale Kooperationen. Im Zentrum steht ein gemeinsamer, kontinuierlicher Prozess des (Ver)Lernens und miteinander Wachsens zwischen den Geschlechtern, Generationen, Klassen und Grenzen. 

    mehr erfahren
  • 29.9. bis 30.9.
    Mi.
    Konferenz

    Frankfurt am Main

    Fachkonferenz "Verbindungen fördern" in Frankfurt am Main

    Am 29. und 30. September 2022 findet in Frankfurt am Main die jährliche Fachkonferenz des Projektes „Verbindungen fördern“ des Bundesverbands Freie Darstellende Künste e.V. (BFDK) im Rahmen des Festivals "Politik im Freien Theater" statt. Gemeinsam wollen sich Vertreter*innen der neun Bündnisse, die von „Verbindungen fördern“ gefördert werden, unter dem Überthema „Teilhabe und Repräsentation“ mit Jury- und Auswahlverfahren beschäftigen. Am 30. September geht es dann in den Austausch mit eingeladenen Politiker*innen. Weitere Informationen folgen!

  • 7.10. bis 15.10.
    Do.
    Festival

    München

    Festival: Freischwimmen meets Rodeo

    Zwei biennale Freie-Szene-Festivals treffen sich zu einem großen Doppelfestival: Freischwimmen meets Rodeo. Über neun Tage kommen in München lokale und internationale Positionen aus Tanz, Theater und Performance zusammen. Freischwimmen meets Rodeo ist das erste Festival, das vom HochX – ausgezeichnet mit dem Theaterpreis des Bundes 2021 – in Eigenregie veranstaltet wird. Mit dem Doppelfestival zeigen wir, wie bunt und lebendig die freien darstellenden Künste sind – auch und gerade in Zeiten der Krise. Wir laden dazu ein, sich zu begegnen, Neues zu entdecken, zu diskutieren und zu feiern.

    mehr erfahren
Filtern nach
Termintyp
Tags