Ausschreibungen

Hier finden Sie Fristen, Förderprogramme und Stipendien auf Bundesebene.

Open Call: Akademie für Performing Arts Producer

Sieben führende Produktionshäuser in Deutschland bieten 2018 gemeinsam eine Weiterbildung zur Produzent*in an. Die Akademie vermittelt Kompetenzen für das Produzieren im deutschen und internationalen Kontext der Performing Arts und beleuchtet die Rolle freier Produzent*innen im partnerschaftlichen Dreieck zwischen Künstler*innen und Produktionshäusern. 

Mehr

Internationaler Koproduktionsfonds des Goethe-Instituts

Das Goethe-Institut will mit einem neu aufgelegten Koproduktionsfonds neue kollaborative Arbeitsprozesse und innovative Produktionen im internationalen Kulturaustausch anregen, um die Entstehung neuer Netzwerke und Arbeitsformen in globalen Zusammenhängen zu unterstützen und um neue Wege der interkulturellen Zusammenarbeit zu erproben. Zielgruppe sind professionell arbeitende Künstlerinnen und Künstler bzw. Ensembles und Initiativen im Ausland und in Deutschland, die nachweislich nicht über ausreichende Eigenmittel verfügen, um ihr Vorhaben einer Koproduktion zu verwirklichen.

Mehr

FAVORITEN 2018: Open Call

Künstler*innen, Gruppen und Kollektive sind ab sofort eingeladen, sich um eine Teilnahme an FAVORITEN 2018, dem traditionsreichen Festival für die freien darstellenden Künste in Nordrhein-Westfalen, zu bewerben. Formale Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass die künstlerische Arbeit in NRW produziert oder koproduziert wurde/wird. Das Festival, organisiert vom NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, findet vom 7. bis zum 16. September 2018 in Dortmund statt, unter der künstlerischen Leitung von Fanti Baum und Olivia Ebert.

Mehr

Fonds Darstellende Künste: Initialförderung, Projektförderung und Konzeptionsförderung

Mit der Initialförderung werden thematische Recherchen, szenische Forschungen oder neue Formen der Zusammenarbeit bereits in einer konzeptionellen Phase gefördert. Mit der Projektförderung werden Produktionen gefördert, die sich mit gesellschaftlich relevanten Themen auseinandersetzen, auffallende künstlerisch-ästhetische Formate entwickeln sowie durch ihre partizipatorischen und interaktiven Anordnungen mit dem Publikum für ein Theater der kommenden Gesellschaft stehen.

Mehr

Internationaler Nachwuchswettbewerb 2018: Narziss, du Opfer!

Das Theater Drachengasse in Wien, Österreich, lädt junge Theatermacher*innen ein, Konzepte für Kurzprojekte zum Thema einzureichen. Die drei spannendsten Projekte/Gruppen erhalten 5.000 Euro, die Gelegenheit, drei Wochen im Theater Drachengasse zu proben und anschließend ihre Arbeiten in einer Spielserie von 16 Tagen zu präsentieren.

Mehr

Der Jugend eine Chance! Zusätzliches Förderprogramm des Fonds Soziokultur für junge Kulturinitiativen

Mit seinem zusätzlichen Förderprogramm für junge Initiativen, will der Fonds Soziokultur Jugendlichen zwischen 18 und 25 Jahren die Möglichkeit geben, eigene Projektideen im soziokulturellen Praxisfeld zu entwickeln und umzusetzen. Das Programm hat den Anspruch, die kreativen Potentiale junger Menschen zu wecken und zu fördern. Ziel ist dabei, Jugendliche zum (längerfristigen) Engagement im soziokulturellen Praxisfeld zu ermutigen.

Mehr

TANZMESSE 2018: Neue Bewerbungsfrist

Ab sofort ist es möglich, sich für die Tanzmesse 2018 in Düsseldorf zu bewerben. Diese findet vom 29. August bis 1. September 2018 statt. Gesucht werden Performances von maximal 60 Minuten Länge sowie Stücke, die noch in der Entstehung sind.

Mehr