Konzeptionspapier zum Auf- und Ausbau der Förderstrukturen der Freien Szene darstellender Künste in der Freien und Hansestadt Hamburg vorgelegt

Am 22. Feburar überreichte der Dachverband freie darstellende Künste (DfdK) Hamburgs Politik und Verwaltung ein Konzeptionspapier, das einen konkreten Empfehlungskatalog darstellt, um dem in jedem Jahr wachsenden, nicht genutzten Potential in der Stadt gerecht zu werden und für die freischaffenden Künstler*innen Hamburgs langfristig bessere Arbeitsbedingungen bereitzustellen.

 

Hier gehts zum vollständigen Konzeptionspapier.

Social-Share-Buttons