Ehrenpreis des Bundesverband Freie Darstellende Künste

Der Vorstand des Bundesverband Freie Darstellende Künste vergibt 2016 erstmals einen undotierten Ehrenpreis. Erster Preisträger ist der langjährige Vorsitzende Alexander Opitz (Baden-Baden).

Der Vorstand des Bundesverband Freie Darstellende Künste vergibt 2016 erstmals einen undotierten Ehrenpreis für besondere Verdienste um die frei produzierenden Darstellenden Künste in Deutschland. Erster Preisträger ist der langjährige Vorsitzende (2006 bis 2015) des Bundesverbandes, Alexander Opitz (Baden-Baden).

Die Preisverleihung findet statt am Sonntag, den 19. Juni 2016 um 18 Uhr im Rahmen des »Impulse Theater Festival« im Forum Freies Theater (FFT) – Kammerspiele, Jahnstraße 3, 40215 Düsseldorf.

Es wirken u.a. mit: Florian Malzacher (Künstlerischer Leiter des Impulse Theater Festivals), Frank Reich (Geschäftsführer Landesverband Freier Theater Brandenburg), Kathrin Tiedemann (Künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin des FFT Düsseldorf), Fanni Halmburger (She She Pop), Martin Huber (Freier Regisseur & Schauspieler / Netzwerk Freie Szene Saar).

Wir würden uns freuen, Sie / Dich begrüßen zu dürfen! Wir bitten bis zum 10. Juni 2016 um Antwort, ob Sie an der Vergabe des Preises teilnehmen - per Telefon (030. 202159990) oder E-Mail (post@freie-theater.de).

 

Ablauf:

  • 17:45 Uhr Einlass
  • 18:00 Uhr Empfang und Vergabe des BFDK Ehrenpreises an Alexander Opitz
  • 19:30 Uhr Möglichkeit zum gemeinsamen Vorstellungsbesuch: She She Pop »50 Grades of Shame«, tanzhaus nrw, Erkrather Str. 30, 40233 Düsseldorf (Tickets über: www.festivalimpulse.de/programm)
  • ab 21:30 Uhr Ausklang im Festivalzentrum, FFT Kammerspiele, Jahnstr. 3, 40215 Düsseldorf

Social-Share-Buttons