Veranstaltungen

Hier informieren wir Sie zu Veranstaltungen unseres Verbandes.

ON THE ROAD #5 München

ON THE ROAD ist ein kostenfreies Fort- und Weiterbildungsangebot für alle Akteur*innen der freien darstellenden Künste, das an verschiedenen Orten in Deutschland Neugierige zum Vernetzen und Qualifizieren einlädt. Die fünfte Ausgabe findet vom 29. Oktober bis 1. November 2018 in München statt und richtet sich in erster Linie an Akteur*innen aus Bayern, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Kulturschaffende und Künstler*innen der freien darstellenden Künste aus anderen Bundesländern sind ebenso herzlich willkommen. In praxisnahen Tagesworkshops, Coachingformaten und Vorträgen geht die finale Ausgabe von ON THE ROAD auf die Heterogenität künstlerischer Existenzen der Freien Szene ein und widmet sich sowohl den Bedürfnissen und Perspektiven von Einzelakteur*innen und Kollektiven als auch den Herausforderungen und Chancen von Spielstätten der freien darstellenden Künste.

Die Teilnahme an der Akademie ist kostenfrei, aber anmeldepflichtig. Anmeldungen sind noch bis zum 15. Oktober 2018 sowohl für die gesamte Akademieausgabe, als auch für einzelne Tage möglich. Hier geht es zur Anmeldung.

ON THE ROAD #5 München bei Facebook. Darüber hinaus gibt es noch die Facebook-Gruppe ON THE ROAD, wo sich die Teilnehmer*innen auch schon vorab vernetzen können.

Mehr

Infoveranstaltung zu »tanz und theater machen stark« bei ON THE ROAD #5 in München

Im Rahmen der BFDK-Veranstaltungsreihe ON THE ROAD gibt es eine Informationsveranstaltung zu »tanz und theater machen stark«. Der Projektleiter Eckhard Mittelstädt wird das Programm vorstellen und auf die Rahmenbedingungen für die Antragsstellung eingehen. Die nächsten Antragstermine sind: 15. Februar, 15. Mai und 15. Oktober  2019. Weitere Infos zu ON THE ROAD, Ausgabe 5 hier.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wenn Sie sich noch kurzfristig anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an E. Mittelstädt: 0151 - 65 63 76 85.

Kultur macht stark: Fachkonferenzen in Magdeburg, Berlin und Erfurt

Die programmbegleitende Qualitätsentwicklung (PROQUA) »Kultur macht stark« ist ein Projekt der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e. V. Das Projekt leistet die fachpädagogische Begleitung des bundesweiten Förderprogramms Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. PROQUA gestaltet bundesweit und dezentral Fachkonferenzen zu Querschnittsthemen und übergreifenden Fragestellungen der Kulturellen Bildung. Die Veranstaltungen richten sich an Fachkräfte, Multiplikator*innen sowie ehrenamtlich Engagierte. 2018 finden drei Fachkonferenzen mit Schwerpunkt auf Elternarbeit in Magdeburg, Berlin und Erfurt statt.

Mehr

Infoveranstaltung »Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung« in Kaiserslautern

Die Infoveranstaltung im Pfalztheater Kaiserslautern wirft einen besonderen Blick auf die darstellenden Künste im Förderprogramm »Kultur macht stark« des Bundesministerium für Bildung und Forschung(BMBF). Sie richtet sich an alle, die »Kultur macht stark« im Allgemeinen kennenlernen und mehr über die Konzepte der Programmpartner*innen erfahren wollen, die die Sparte der darstellenden Künste vertreten. Programmpartner*innen des BMBF sind insgesamt 30 Förderer und Initiativen. Sie vertreten die gesamte Bandbreite kultureller Bildung und unterstützen lokale »Bündnisse für Bildung«, die aus mindestens drei Akteuren bestehen. Für den Bundesverband Freie Darstellende Künste e. V. ist der Projektleiter Eckhard Mittelstädt vor Ort.

Mehr

tanz + theater machen stark

Die nächste Ausschreibungsfrist ist der 15. Februar 2019. Die Projekte können bei Bewilligung ab 08. April 2019 starten. Mehr>