Kultur macht stark: Digitale Veranstaltungsreihe »Sparten und Taten«

Die Servicestellen von Kultur macht stark in Berlin, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bremen laden herzlich ein zur Teilnahme an der digitalen Veranstaltungsreihe. Es soll so auf die verschiedenen Sparten und Fördermöglichkeiten von Kultur macht stark aufmerksam gemacht werden. Die digitalen Veranstaltungen finden statt vom 08.02.2021 bis 12.02.2021 jeweils von 14:00 - 16:00 Uhr über das Videokonferenz-Tool Zoom. Am 11. Februar stellt sich der BFDK mit seinem Programm tanz + theater machen stark vor! Mehr Informationen und Link zur Anmeldung weiter unten.

Mit dabei sind folgende Förderprogramme:

Montag, 08.02.: 
Sparten & Taten – Im Bilde mit
Jugend ins Zentrum! (Bundesverband Soziokultur e.V.)
Museum macht stark! (Deutscher Museumsbund e.V.)
JEP-Jung, Engagiert, Phantasiebegabt (Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.)

Dienstag, 09.02.:
Sparten & Taten – Im Spiel mit
bildungsLandschaft im Wohnumfeld spielend erforschen, gestalten und aneignen (BAG Spielmobile e.V.)
Stärker mit Games (Stiftung Digitale Spielekultur gGmbH)
It’s your Party-cipation (Deutsches Kinderhilfswerk)

Mittwoch, 10.02.: 
Sparten & Taten – Im Text mit
Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien (Deutscher Bibliotheksverband e.V.)
Leseclubs – mit Freu(n)den lesen (Stiftung Lesen)
Tafel macht Kultur (Bildungsakademie der Tafel Deutschland gGmbH)

Donnerstag, 11.02.: 
Sparten & Taten – In Bewegung mit
Zirkus gestaltet Vielfalt (BAG Zirkuspädagogik e.V.)
tanz + theater machen stark (Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V.
InterKulturMachtKunst – KunstMachtInterKultur (Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V.

Freitag, 12.02.: 
Sparten & Taten – Im Klang 
mit
Musik für alle! (Bundesmusikverband Chor und Orchester e.V.)
Zur Bühne (Deutscher Bühnenverein)
JEP-Jung, Engagiert, Phantasiebegabt (Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.)

In jeder Veranstaltung werden mehrere Projektbeispiele aus der Praxis vorgestellt.

Anmeldungen für die einzelnen Veranstaltungen sind ab sofort hier möglich. Die Anmeldung wird am Vorabend des jeweiligen Termins um 17 Uhr geschlossen. Den Zugang zum Zoom-Konferenzraum erhalten Sie dann in einer separaten E-Mail.
Es ist möglich an allen, oder auch nur an einzelnen Veranstaltungen teilzunehmen.

In der Woche vom 22.02. bis 26.02.2021 (täglich von 14:00 bis 16:00 Uhr) findet der zweite Teil der Veranstaltungsreihe mit 15 weiteren Programmpartnern statt, zu der Sie noch gesonderte Informationen erhalten.

Bei der Veranstaltungsreihe handelt es sich um eine Kooperation der Kultur macht stark-Servicestellen aus Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Berlin und Bremen. Interessierte aus allen Bundesländern sind herzlich willkommen.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter beratungkulturmachtstark@quartier-bremen.de

Verwandte Inhalte

SAVE THE DATE – Tag der Theaterpädagogik 2021 am 10. Mai 2021
 ASSITEJ Deutschland lädt am 10. Mai 2021 von 10.00 Uhr bis 14.30 Uhr alle interessierten Theaterpädagog:innen sowie Studierende zu Impulsen und Austausch zum digitalen Meet Up über die Arbeit und besonderen Herausforderungen in diesen speziellen...

Mehr

Bekanntgabe der Gewinner des Deutschen Preises für Kulturelle Bildung KULTURLICHTER 2020
 Am 11. März 2021 wurden im Rahmen einer digital übertragenen Preisverleihung die drei Preisträgerinnen und Preisträger für den Deutschen Preis für Kulturelle Bildung KULTURLICHTER ausgezeichnet. Den »Preis des Bundes« erhielt die Lernplattform für...

Mehr

Deutscher Preis für Kulturelle Bildung: Online-Abstimmung für Publikumspreis ab sofort möglich!
Am 11. März 2021 um 19:00 Uhr werden im Rahmen einer digitalen Preisverleihung die Auszeichnungen für den neuen Deutschen Preis für Kulturelle Bildung KULTURLICHTER 2020 vergeben. Am 4. März 2021 beginnt das Online-Voting, das über den Preis in der...

Mehr

Kulturstiftung der Länder: Nomminierungen für KULTURLICHTER stehen fest
Die neun Nominierten für den 2020 von Bund und Ländern erstmals gemeinsam ausgelobten Deutschen Preis für Kulturelle Bildung KULTURLICHTER stehen fest. Aus ihnen werden im nächsten Schritt drei Preisträger*innen ausgewählt und am 11. März 2021 um 19.00...

Mehr

BKJ: Digitalität gestalten – Jugendgerechte Kulturelle Bildung in der digitalen Gesellschaft
In einem Positionspapier legt die BKJ ihre Sicht auf die digitale Transformation und deren Auswirkungen auf Jugend und Kulturelle Bildung ausführlich dar und verpflichtet sich darin u. a., der digitalen Spaltung und sozialen Ungleichheit im Netz...

Mehr

Social-Share-Buttons