IETM Plenary Meeting 2018 in München!

Vom 31.10.-04.11.2018 findet das IETM Plenary Meeting erstmals in München und erst zum zweiten Mal in Deutschland (Berlin 2010) statt. Unter dem Thema »Res Republica Europa« setzen sich die Akteur*innen mit gegenwärtigen Brennpunktthemen im Kontext ihres künstlerischen Handlungsfeldes auseinander. Neben den internationalen Mitgliedern sind auch die lokalen freischaffenden Künstler*innen und Veranstalter*innen zum Arbeiten, Austauschen und Netzwerken eingeladen.

Das IETM – Internationales Netzwerk für zeitgenössische Darstellende Kunst – zählt zu den ältesten und größten Kulturnetzwerken mit über 500 Organisationen aus 50 Ländern weltweit. Es versteht sich als Plattform des Austauschs und bringt zweimal jährlich in verschiedenen europäischen Städten bis zu 700 Akteure und Kunstschaffende zusammen. In mehrtägigen Workshops, Seminaren, Trainings und anderen interdisziplinären Diskursformaten stehen aktuelle kultur- und gesellschaftsrelevante Themen im Fokus der Debatte, begleitet von einem ausgewählten künstlerischen Programm. Positive Impulse für den Austausch und die internationalen Beziehungen im Bereich der Kunstszene stoßen Projektpartnerschaften an und ermöglichen
neue künstlerische Kooperationen.

Veranstaltungszentrum ist das Gasteig in München unter Einbindung verschiedener Spielstätten und Szeneorte. Die federführende Leitung und Organisation liegt beim Meta Theater München in Zusammenarbeit mit IETM und JOINT ADVENTURES sowie den beteiligten Kooperationspartnern Bayerische Akademie der Schönen Künste, Bayerische Architektenkammer, Bayerische Theaterakademie August Everding, BLZT, Bundesverband Freie Darstellende Künste, Gasteig GmbH, Goethe Institut e.V., Hochschule für Fernsehen und Film München, Hochschule für Musik und Theater München, HochX Theater und Live Art, Institut für Theaterwissenschaft LMU München, ITI Germany, Metropoltheater, Netzwerk Freie Szene München, NPN, Pathos Theater,
Tanztendenz München, Verband Freie Darstellende Künste Bayern.

Mehr Informationen unter www.ietm2018munich.net.

IETM 2018 MUNICH wird gefördert von der Landeshauptstadt München und durch den Kulturfonds Bayern.

Social-Share-Buttons