Kultur-Haushalt Hessen 2020: Zusätzliche Mittel für Freie Theater

Die hessische Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn hat am 13. 11. 2019 die wichtigsten Punkte aus dem Haushaltsentwurf der Landesregierung für 2020 für den Bereich Kunst und Kultur vorgestellt. Die Mittel für die freien darstellenden Künste waren in der vergangenen Legislaturperiode verdoppelt worden, was laut Minsiterium für Wissenschaft und Kunst zu einem enormen Aufschwung in der Szene geführt hat. Dieses kreative Potenzial will die Landesregierung 2020 mit 800.000 Euro zusätzlich fördern.

Insgesamt stehen im Etat des Ressorts im kommenden Jahr für Kunst und Kultur rund 260 Millionen Euro bereit, hinzu kommen laut Entwurf 2020 aus dem Hochbauetat etwa 19 Millionen Euro für Vorhaben in diesem Bereich. Für die Jahre 2020 bis 2023 stehen für den Haushalt Kunst und Kultur gegenüber der bisherigen Mittelfristigen Finanzplanung insgesamt 43 Millionen Euro mehr zur Verfügung, das sind jährlich rund zehn Millionen Euro.

Quelle: https://wissenschaft.hessen.de/presse/pressemitteilung/kultur-haushalt-2020-mehr-geld-fuer-die-teilhabe-kunst-und-kultur

Social-Share-Buttons