Zentrum für Darstellende Kunst (ZDK) in Chemnitz eröffnet

Das Zentrum für Darstellende Kunst (ZDK) will die Kunst- und Kulturszene im sächsischen Chemnitz stärken. In seinem KRACH-Raum will das ZDK lokale und internationale freie Theatermacher*innen versammeln, sie in Workshops weiterbilden und in Residenz-Programmen an Chemnitz heranführen und ihnen Projekt-, Probe- und auf mittlere Sicht auch Aufführungsorte bereitstellen.

Die Gründer des ZDK sind der in Chemnitz lebende Germanistik-Student und Radio-Journalist Pascal Anselmi sowie Hannah Saar, die in München und London Theater- und Kulturwissenschaften studiert hat und heute selbständig als Regisseur und Produzentin im Theaterbereich arbeitet.

Mehr unter http://zdk-chemnitz.de

Social-Share-Buttons