PROQUA Kultur macht stark: Fachkonferenz »Kulturelle Bildung und Diversität in der Einwanderungsgesellschaft: Perspektiven und Chancen«

Die Vielfalt kultureller Ausdrucksformen gilt als große Stärke der Kulturellen Bildung. Daneben zielt die kulturpädagogische Bildungspraxis auf das Erlernen und den Umgang mit Vielfältigkeit in einer sich globalisierenden Gesellschaft. Fachkräfte stehen vor der Herausforderung, die vielfältigen Bedürfnisse und Gestaltungsansprüche unterschiedlicher Zielgruppen angemessen zu berücksichtigen und einzulösen. In Vorträgen, Workshops und im fachlichen Austausch erhalten die Teilnehmenden praxisorientierte Einblicke und Anregungen für eine diversitätsbewusste Kulturelle Bildungsarbeit und diskutieren gemeinsam die Chancen und Herausforderungen im Umgang mit einer komplexer werdenden Vielfalt in der Einwanderungsgesellschaft.

Die Fachkonferenz findet mit Unterstützung des Programmpartners Verband deutscher Musikschulen und dem Altonaer Museum, Stiftung Historische Museen Hamburg statt.

Das vollständige Programm und die Anmeldung finden Sie hier.

Die Konferenzen von PROQUA richten sich an Fachkräfte, Multiplikator*innen, Studierende und ehrenamtlich Engagierte der Kulturellen Bildung.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei und für alle Interessierten offen. Fahrtkosten können erstattet werden. (Übernachtungskosten werden bei den Fachkonferenzen prinzipiell nicht übernommen.)

Social-Share-Buttons