Infoveranstaltung »Bühnenreife Bündnisse in Hessen«

Nach einem Überblick über das Gesamtprogramm Kultur macht stark, bekommen Interessierte alle Infos rund um die einzelnen Förderprogramme. Es besteht die Möglichkeit, den Projektmitarbeiter*innen Fragen zur Bündnisbildung, Antragstellung, Projektdurchführung und auch Abrechnung zu stellen. Im Austausch mit Akteuren der Kulturellen Bildung und mit der Servicestelle Hessen, ist hier Zeit und Raum, Ideen weiterzuentwickeln und mit potentiellen Bündnispartner*innen ins Gespräch zu kommen.

Beteiligte Programmpartner sind Bundesverband Freie Darstellende Künste, Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände, Verband deutscher Musikschulen, Bundesverband Tanz in Schulen, Deutscher Bühnenverein – Bundesverband der Theater und Orchester, ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland.

Von 2018 bis 2022 fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung außerschulische Angebote der kulturellen Bildung. Zielgruppe sind bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 18 Jahren. Mindestens drei lokale Partner aus Kultur, Bildung und Sozialraum vernetzen sich zu einem Bündnis. Die Finanzierung erfolgt als Vollfinanzierung und wird von einem federführenden Bündnispartner bei einem der 30 Programmpartner beantragt.

Anmeldung bitte mittels Online-Formular: http://lkb-hessen.de/mf/view.php?id=18870

Social-Share-Buttons