Infoveranstaltung »Kultur macht stark im Rampenlicht – Thementag zu Musik, Theater und Tanz«

Die Servicestelle »Kultur macht stark«, Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg, lädt am 22. Mai 2019 ein zu einem Infotag zum Programm. Hier erhalten Interessierte die Möglichkeit, Impulse zu den Themen »Bühnenarbeit mit Kindern und Jugendlichen – Ansatz und Wirkung« und »Methodenvorstellung – Arbeit mit der Zielgruppe bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche« zu erhalten. Es gibt auch eine Projektvorstellung und zwar stellt Mailin Kreft von den Südstadtkids Heilbronn das Projekt Weihnachtsmusical 2013 vor.

Beteiligte Programmpartner sind Bundesverband Freie Darstellende Künste, Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände, Verband deutscher Musikschulen, Bundesverband Tanz in Schulen, Deutscher Bühnenverein – Bundesverband der Theater und Orchester, ASSITEJ Bundesrepublik Deutschland.

Von 2018 bis 2022 fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung außerschulische Angebote der kulturellen Bildung. Zielgruppe sind bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 18 Jahren. Mindestens drei lokale Partner aus Kultur, Bildung und Sozialraum vernetzen sich zu einem Bündnis. Die Finanzierung erfolgt als Vollfinanzierung und wird von einem federführenden Bündnispartner bei einem der 30 Programmpartner beantragt.

Anmeldung bis zum 13. Mai 2019 unter Telefon 0711 95 80 28 25 oder E-Mail: kultur-macht-stark@lkjbw.de.

Social-Share-Buttons