Beschreibung des Projekts:

15 Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren werden durch Tanz und Bewegung
Wertvorstellungen und Geschlechtszuordnungen von damals und heute performativ hinterfragen. Ausgangspunkt ist die Ausstellung „Enthüllt. Berlin und seine Denkmäler“ in der Zitadelle Spandau. Mit angeleiteten Improvisations-Übungen wird die skulpturale Sprache in Bezug zur eigenen Sprache des Körpers gebracht und für kurze Kompositionsskizzen genutzt.


Bezirksamt Spandau
Jugendtheaterwerkstatt Spandau
Martin Buber Oberschule

Bezirksamt Spandau
Berlin/ Fotos: Bernd Sieben

Ansprechpartner:
Katrina Schmitz-Röckerath