Beschreibung des Projekts:

CSD - was ist das eigentlich? Ein Umzug? Eine Party? Karneval? Aber warum ist online dann immer von "Polit-Parade" die Rede? Was steckt dahinter? Und wie, bei diesem Shakespeare waren diese Typen, die im Kleid auf einer Bühne standen, total normal? Ein Großteil der Jugendlichen, die heute den Christopher Street Day feiern, haben keinerlei Kenntnis zu dessen Hintergrund. Zwar bekommen sie nach wie vor Ausgrenzung und Mobbing zu spüren, nutzen jedoch ihre politische Stimme zusehends weniger. Anlässlich dessen wollen wir jungen Queers und anderen interessierten Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren die Möglichkeit bieten, sich kreativ mit Historie und Bedeutung der "Stone Wall Riots" auseinanderzusetzen, eigene Dragfiguren zu entwickeln und eine Show zu kreieren, die durch die dem Drag typische Mittel, Dekonstruktion und Überhöhung, Geschlechterrollen und "Normalität" lustvoll hinterfragend zum ursprünglich subversiven Charakter der Kunstform zurückführt.


Initiativgruppe Homosexualität Stuttgart e.V (IHS e.V.)
Initiativgruppe Homosexualität Stuttgart e.V (IHS e.V.)
IG CSD Stuttgart e.V.

Initiativgruppe Homosexualität Stuttgart e.V (IHS e.V.)
Stuttgart

Ansprechpartner:
Lena Fritschle