Beschreibung des Projekts:

Die Studie der MaLisa Stiftung untersuchte die virtuelle Selbstinszenierung junger Mädchen auf Instagram und YouTube. Die jungen sich Selbstinszenierten Mädchen-Generation bedient althergebrachten Stereotypen. Ihr Glaubensbekenntnis: Hauptsache, keine eigene Meinung vertreten. Alles nur zeitlich falsch eingeordnet? Wie findet diese Neuverortung der Rollenbilder jungen Frauen in diesem sich widersprechenden gesellschaftlichen Vorgaben statt. Wir gehen der Frage nach: Gibt es eine Gebrauchsanweisung für das nervöse Zeitalter und wie gehen junge Mädchen im urbanen Lebensumfeld damit um. Gibt es bei den Mädchen noch eine Sehnsucht nach Authentizität, den Wunsch nach Sein statt Schein? Gibt es bei den Mädchen noch eine Sehnsucht nach Authentizität, den Wunsch nach Sein statt Schein?


ProArtiSt Gbr Golddschmidt/Dziemba
Kreativ-Haus e. V.
Paul Gehard Jugendzentrum

ProArtiSt Gbr Golddschmidt/Dziemba
Münster

Ansprechpartner:
Joachim Goldschmidt