Beschreibung des Projekts:

Inhaltlicher Schwerpunkt der Arbeit soll die Auseinandersetzung und Herausbildung eines Wertesystems der heranwachsenden Kinder und Jugendlichen sein. Sie sollen mit der Frage konfrontiert werden, was tatsächlich ihres ist, was ihnen unverrückbar bleibt, was nur temporär, veränderlich und wechselhaft ist. Sie sollen - zumindest ein wenig und im Ansatz - erkennen, was Scheinwerte sind, was wirklich wichtig für sie und ihre Leben ist.

Unter dem Titel "Meins" soll ein Tanztheaterprojekt entwickelt, erarbeitet und schließlich aufgeführt werden. Innerhalb eines Schuljahres soll mit 10 - 14 Schülern im Alter von 8 - 12 Jahren in 36 wöchentlichen Proben zu je zwei Stunden (davon eine Probe zu 4 Stunden und eine Generalprobe und öffentliche Präsentation zu 6 Stunden) und eventuell einer zusätzlichen Vorstellung gearbeitet werden.


Pegasus e.V. - Förderverein der Pegasus-Theaterschule
Förderzentrum "A.S.Makarenko" Schule zur Lernförderung
Kinder- und Jugendhaus Emmers / Outlaw Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Pegasus e.V. - Förderverein der Pegasus-Theaterschule

Ansprechpartner:
Uwe Lach