Beschreibung des Projekts:

Während Lyrik allgemein heutzutage immer weniger Beachtung findet, sind die Kindergedichte nach wie vor im Alltag des Kindes präsent. Im Kindergarten und in der Grundschule wird Poesie gezielt eingesetzt, um das Interesse der Kinder an Sprache zu wecken und sie auf spielerische Art und Weise an eine Erweiterung und Vertiefung ihres Wortschatzes und ihrer Sprachkenntnisse heranzuführen. Durch das Spiel mit dem Rhythmus und dem Reim fühlen sie sich kompetenter in der Sprachwelt und ihre Kreativität wird geweckt. Kindergedichte bieten ein facettenreiches Spektrum an Texten an, neben den Volkslieder finden sich dabei auch Abzählverse oder Zungenbrecher, und selbstverständlich anspruchsvolle Lyrik bekannter Dichter. Die Texte sind meistens erzählender Natur und können wunderbar auf einer Bühne in Szenen umgesetzt werden.


Deutsch Alternativer Kulturverein e.V.
Interkulturelle Initiative e. V.
Stadtteilverein Tiergarten e. V.

Deutsch Alternativer Kulturverein e.V.

Ansprechpartner:
Anna Vinokurova