Beschreibung des Projekts:

15 junge Hamburger*innen setzen sich im Juli 2019 im Rahmen eines kreativen Rechercheprozesses mit der Frage nach den Parametern des Zusammenlebens in einer multikulturellen Stadtgesellschaft auseinander. Anhand von persönlichen Held*innen, Idolen und Vorbildern sollen individuelle Wünsche und Vorstellungen herausgearbeitet und diese anschließend als Basis zur Schaffung eines Forderungskataloges verwendet werden.
Abschließender Höhepunkt der gemeinsamen Zeit bildet eine partizipative Tanztheaterperformance im Park. Ganz in der Tradition der Straßenkunst soll diese sowohl geladene Gäste als auch zufällige Passant*innen zum Mitmachen einladen


Tanz der Kulturen e.V.
Political Bodies GbR
fördern und wohnen, f&w, AöR

Tanz der Kulturen e.V.

Ansprechpartner:
Stephanie Bangoura