Beschreibung des Projekts: Wir verstehen das Zwischenhaus als einen ungenutzten Ort, als offenen Raum des Sich-Aufhaltens. Er bietet Schutz und ermöglicht unterschiedlichste Formen der Interaktion. Jedes Wesen, jede Person und jeder Gegenstand ist im Zwischenhaus willkommen. Die Art der Nutzung ist abhängig von den Ideen der HausbewohnerInnen, die sich hier selbst verwirklichen. ( Vorschulkinder von 4-6 Jahren).

theater und buchkollektiv GbR
Kindervilla Waldemar e.V.
Yekmal kurdischer Elternverein e.V.

theater und buchkollektiv GbR

Ansprechpartner:
Gundula Weimann