Beschreibung des Projekts:

Viele marginalisierte Jugendliche leiden erheblich unter den aktuellen politischen Veränderungen. Mit dem Projekt streben wir eine kritische und emanzipatorische Auseinandersetzung mit dem Rechtsruck und Möglichkeiten einer Gegenwehr an. Wir suchen eine künstl. Gegenerzählung zu dem neuen, rechten Verständnis diverser Mehrheitsgesellschaften und möchten diese in Form einer Jugendbegegnung erarbeiten. Ziel für die Teilnehmer*innen (13-17 Jahre) ist es, sich über Werte auszutauschen, gegenseitig Toleranz zu erfahren und einzuüben und neue, künstlerische Ausdrucksformen zu entdecken.


Initiative Grenzen-los! E.V.
Compa Berlin e.V.
ADS

Initiative Grenzen-los! E.V.
Berlin

Ansprechpartner:
Jana Böhm