MONOLOGFESTIVAL 2021 "FANTASTISCHE ZEITEN: Werden.Könnte.Anders."

Vom 21. bis 31. Oktober findet das 6. Monologfestival im TD Berlin statt. Es erkundet – inspiriert von Science Fiction – mit brandneuen Theatersolos, Performances, Konzerten und DJs die Kraft der fantasievollen Spekulation.

50 Jahre nach Lennons/Onos Imagine feiert es die Fiktion als eine politische Zukunftsmaschine, als ein Portal, das sich öffnet Richtung Werden.Könnte.Anders. Energie!

Aus der Programmbeschreibung: 

Gegenwärtige Zukunftsfantasien sind erschreckend faktenförmig. Menschen haben aber eine Superkraft: Wenn wir wollen, können wir uns jede un/mögliche Geschichte ausdenken. Imagine there’s no heaven oder extraterrestrische Gaswesen, imagine Kommunikation über Gerüche, transdimensionale Tornadogottheiten, imagine globale Pandemie, imagine Weltfrieden, gerechte Verteilung aller Ressourcen, Photonentorpedos und Scottie, beam me up – you name it: Es liegt Verheerendes und Verheißungsvolles im „Stell dir vor!“ Wir freuen uns auf erheiternden Nonsens und messerscharfe Logik unter anderen Vorzeichen. Auf Erzählungen und Bilder einer Welt, die nicht so sein muss, wie wir aktuell argwöhnen, nur weil wir denken, was wir kennen.

Programm und Informationen unter www.monologfestival.de

Social-Share-Buttons