ATOLL-FESTIVAL für zeitgenössischen Zirkus

Kultur für alle! Welche Kunstform kann von sich behaupten, diesem Anspruch wirklich und zu jeder Zeit gerecht zu werden? Bei Lichte besehen kann das nur der Zirkus: Direkt und ohne Sprachbarrieren, gleichermaßen attraktiv für alle Generationen und soziale Schichten, erzeugt er mühelos und auf künstlerisch begeisternde Weise Zusammenhalt, Offenheit, Internationalität. Und steht damit für das demokratische und gesellschaftlich integrative Kulturverständnis, für das sich das TOLLHAUS von jeher eingesetzt hat.

Viel wichtiger als diese prinzipiellen Überlegungen ist jedoch das große Versprechen des Zirkus: Vergnügen für alle, durch alle Künste! Mit einzigartigen Live-Erlebnissen, durch die Theater und Artistik, Musik und Tanz, Komik und poetische Momente zu einem wirbelnden Fest der Sinne verschmelzen. Wie das geht, stellt ATOLL nun im vierten Jahr eindrucksvoll unter Beweis.
Zudem zeigt die Erfolgsgeschichte des Festivals, wie sehr dieses Format mit seiner in Deutschland immer noch äußerst seltenen Spezialisierung auf den Cirque Nouveau einen Nerv trifft: beim begeisterten Publikum ebenso wie bei den Fachbesuchern. Schließlich hat sich in den letzten Jahren Beachtliches und Erfreuliches getan. Immer mehr einschlägige Organisationen und Initiativen zur Förderung dieser wunderbaren Kunstform sind entstanden.

Weitere Informationen: tollhaus.de

Social-Share-Buttons