IG Landeskulturverbände Sachsen: WAS STEHT ZUR WAHL? Perspektiven sächsischer Kulturpolitik

Die Interessengemeinschaft Landeskulturverbände Sachsen lädt im Vorfeld der sächsischen Landtagswahl 2019 Vertreter*innen von CDU, Die Linke, SPD, FDP, AfD und Bündnis 90/Die Grünen zu einem öffentlichen Gespräch nach Dresden ein. Gemeinsam mit dem Publikum und den Parteivertreter*innen werden Perspektiven sächsischer Kulturpolitik sowie die Positionen der anwesenden Parteien zur zukünftigen Kultur- und Kunstpolitik in Sachsen beleuchtet. Das Gespräch findet im Fishbowl-Format statt und wird moderiert von Katja Großer (KREATIVES SACHSEN).

Die IG Landeskulturverbände ist ein parteiunabhängiger Zusammenschluss elf sächsischer Landeskulturverbände, die sich gemeinsam kulturpolitisch in und für Sachsen engagieren.

Social-Share-Buttons