Landesverband Freier Theater Mecklenburg-Vorpommern: Freisprung Theaterfestival 2019

Das Theaterfestival Freisprung wurde vom Landesverband Freier Theater Mecklenburg-Vorpommern (LAFT MV) ins Leben gerufen, um junge Theatermacher*innen in Mecklenburg Vorpommern, vor allem den Nachwuchs der freien professionellen Theaterszene zu fördern. Das Festival findet einmal im Jahr in der Bühne 602 in Rostock statt. Aus allen Bewerbern werden sechs Beiträge ausgewählt, die auf dem Festival gezeigt werden. Unter den Festivalteilnehmern werden von einer renommierten Jury drei Gewinnerstücke benannt, mit Preisen und einem honorierten Anschlussgastspiel in einer attraktiven Spielstätte des Bundeslandes bedacht.

Das Festival wird durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern gefördert.

Ziele der Nachwuchskünstlerförderung des Ministeriums sind die Förderung von Talenten, die Bindung der jungen Künstler*innen an das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern, die Stärkung des Traditionsbewusstseins, die Entwicklung von Fähigkeiten und Gespür für Heimaterkundung sowie Unterstützung bei der Netzwerkarbeit junger Künstler*innen.

Social-Share-Buttons