Potsdamer Tanztage 2019

Unter dem Motto »Dancing Future. 100 Jahre BAUHAUS« spüren die Potsdamer Tanztage den Einflüssen der BAUHAUS-Praktiken und -Methoden auf den Tanz und die performativen Künste bis in unsere Zeit nach und befragen heutige Choreografen auf ihre Vorstellungen von Zukunft. Neben der Präsentation von BAUHAUS-Arbeiten wie der Rekonstruktion des Triadischen Balletts von Oscar Schlemmer in der Fassung von Gerhard Bohner und Ivan Liska, stehen Werke wie die 2004 entstandenen Schlemmer-Hommage »Formas Breves« der Brasilianerin Lia Rodrigues. Arbeiten von Künstlern, die direkt von ehemaligen BAUHAUS-Lehrern beeinflusst wurden, bilden einen weiteren wesentlichen Teil des Programms.

Fester Bestandteil des Festivals sind neben den Vorstellungen und zahlreichen Konzerten auch Workshops und Tanzlabore, die sich ebenso an interessierte Laien wie an professionelle Tänzer richten.

Der Kartenvorverkauf und Anmeldung für die Workshops haben begonnen!

Social-Share-Buttons