Termine

Wichtige, überregionale Veranstaltungen, Tagungen und Konferenzen finden Sie hier.

VERSCHOBEN AUF UNBESTIMMT! Bayerische Theaterakademie August Everding: Zukunftskonferenz

Die Konferenz will die Zukunft des Theaters und der Ausbildung für das Theater ergründen. Wie sieht das Theater 2030 aus? Welche Fragestellungen, Herausforderungen und Visionen eröffnen sich für die darstellenden Künste? Wie kann sich die nächste Generation von Künstler*innen ermächtigen, ihre eigene Zukunft zu gestalten? Gemeinsam werden Studierende und Lehrende aus Europa, Theaterkünstler*innen und Expert*innen verschiedener Disziplinen in Laborformaten ihr Wissen teilen und Szenarien für mögliche Zukünfte erproben.

Mehr

Festival Impulse 2020

Das Impulse Theater Festival ist seit dreißig Jahren die wichtigste Plattform für das Freie Theater im deutschsprachigen Raum. Jährlich zeigen die Impulse des NRW KULTURsekretariats modellhafte Arbeiten, die jenseits des klassischen Stadttheaterapparats produziert wurden und das Theater als Medium testen, erweitern und befragen. Viele der ästhetischen Neuerungen, die in den letzten Jahrzehnten das deutschsprachige Theater belebt haben, waren bei Impulse zu sehen, wurden dort von der Theaterszene und der Presse entdeckt und international bekannt gemacht. Künstlerischer Leiter für die Festivalausgaben 2018 bis 2020 ist der Kurator, Dramaturg und Theaterwissenschaftler Haiko Pfost. Die drei Programmschwerpunkte Showcase, Akademie und Stadtprojekt wechseln jährlich zwischen den drei Partnerinstitutionen FFT Düsseldorf, studiobühneköln und Ringlokschuppen Ruhr.

Mehr

Festival Impulse 2020: Zeige deine Klasse! Soziale Herkunft und Freies Theater (Workshops und Akademieprogramm#2)

Die soziale Herkunft beeinflusst Personal, Programm und Publikum der Freien Szene — bislang wird dieser Zusammenhang aber kaum benannt und diskutiert. Die Akademie will das Bewusstsein für die Relevanz der Kategorie »Klasse« stärken, indem sie fragt: Wer spricht? Wer spielt? Wie werden Klassenunterschiede auf der Bühne verhandelt? Und wer schaut zu?

Mehr

NRW Landesbüro freie darstellende Künste: Festival FAVORITEN 2020

FAVORITEN, das Festival für die Freien Darstellenden Künste in Nordrhein-Westfalen, findet vom 10. bis 20. September 2020 in Dortmund statt. Alle zwei Jahre lädt FAVORITEN die freie Szene nach Dortmund ein, um ästhetisch innovative künstlerische Arbeitsweisen und Ausdrucksformen zu präsentieren und zu diskutieren.

Mehr

Thüringer Theaterverband: Avant Art Festival 2020

Das Avant Art Festival ist ein Theaterfestival der freien professionellen und nichtprofessionellen Theaterszene in Thüringen. Das Festival ist eine gemeinsame Plattform für unterschiedliche, freie Formen und Sparten der darstellenden Künste. Es ist eine öffentlichkeitswirksame Leistungsschau herausragender, theatralischer Inszenierungen und Projekte in Thüringen. Das zeitgenössische Festival präsentiert aktuelle und exemplarische Arbeiten der darstellenden Kunst, die aus allen Sparten und aus Symbiosen mit anderen Künsten stammen können. Das Avant Art Festival versucht damit immer ein Spiegelbild aktueller und moderner Theater- und Inszenierungsformen der freien Theaterszene in Thüringen zu sein.

Mehr

Bundesverband Theaterpädagogik: THEATER MACHT POLITIK. 34. Bundestagung Theaterpädagogik

Das internationale Symposium, welches sich an Fachkräfte des Theaters im Kontext der Kulturellen Bildung richtet, befasst sich mit den Möglichkeiten, Ansätzen und speziellen Formaten, die es in der Theaterarbeit und in der theaterpädagogischen Arbeit gibt, um Werte und persönliche Haltungen wie Offenheit, Toleranz und Diskursfähigkeit bei einheimischen wie zugewanderten Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu fördern und den transkulturellen Dialog zu stärken. Wie müssen solche Projekte konzipiert und strukturiert werden? Welche Haltungen der Spielleiter*innen sind notwendig und welche Themen und Herangehensweisen sind zielführend? Welche Erfahrungen haben die Kolleg*innen aus dem In­ und Ausland in aktuellen Projekten gemacht?

Mehr