Termine

Wichtige, überregionale Veranstaltungen, Tagungen und Konferenzen finden Sie hier.

ON THE ROAD #1 Potsdam

Die erste Ausgabe ON THE ROAD findet vom 16. bis 19. Oktober in Potsdam statt. 

Sie richtet sich vor allem an Akteur*innen aus Brandenburg, Berlin und Sachsen, steht aber auch Vertreter*innen aus anderen Landesverbänden offen. Dabei widmet sie sich in dialogischen Vorträgen, Arbeitsgruppen und Workshops Fragen nach kollektivem Arbeiten, Arbeitsteilung und Kommunikation: Wie lassen sich die Arbeitsprozesse künstlerischen Schaffens in Bezug auf Planung, Produktion und Kommunikation in den jeweiligen Phasen weiterentwickeln? Welche Tools wurden erprobt und haben sich bewährt? Wie lässt sich die Kommunikation untereinander klarer gestalten?

Mehr

ON THE ROAD #2 Wolfenbüttel

Die zweite Ausgabe von ON THE ROAD findet vom 25. bis 29. März 2018 an der Bundesakademie Wolfenbüttel statt und richtet sich vorwiegend an Akteur*innen aus Hamburg, Niedersachsen und Hessen, steht aber auch Akteur*innen aus dem gesamten Bundesgebiet offen.

Mobile Akademie ON THE ROAD im Internet: Aktuelle Informationen und Live-Berichterstattung zur Akademie ON THE ROAD #2 Wolfenbüttel auf Facebook (https://web.facebook.com/bundesverbandfreidarstellendekuenste/) und Twitter (https://twitter.com/bfdk_ev).

Mehr

ON THE ROAD #3 Bremen

ON THE ROAD #3 Bremen richtet sich vor allem an Akteur*innen der freien darstellenden Künste aus Bremen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern, steht aber auch für Künstler*innen und Kulturschaffenden aus anderen Bundesländern offen. Themen wie Solidarität, Generationen und Lobbyarbeit werden im Mittelpunkt stehen.

Mehr

ON THE ROAD #4 Mannheim

ON THE ROAD ist ein kostenfreies Fort- und Weiterbildungsangebot für alle Akteur*innen der freien darstellenden Künste, das an verschiedenen Orten in Deutschland Neugierige zum vernetzen und qualifizieren einlädt. Die vierte Ausgabe ON THE ROAD fand vom 3. bis 6. Juni in Mannheim statt und richtete sich vor allem an Akteur*innen aus Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland, steht aber auch Künstler*innen und Kulturschaffenden aus anderen Bundesländern offen. ON THE ROAD #4 Mannheim widmet sich mit Fürsprachen, Coaching-Methoden, Schreibwerkstätten, Tauschbörsen des Wissens und interaktiven Workshops, der Selbstermächtigung der Szene. Dabei werden auch Tipps und Tricks rund um Themen der Selbstständigkeit leicht verständlich vermittelt.

Mehr

Cuvee Theatrale - Festival der professionellen freien Theater Rheinland-Pfalz

Vom 11. bis zum 26. August findet die erste Ausgabe der Cuvee Theatrale am Schlosstheater Neuwied statt.

Das Programm des Festivals der professionellen freien Theater in Rheinland-Pfalz CUVEE ist »gehaltvoll, frisch und spritzig auf der Zunge, ausgewogen und harmonisch im Abgang. Natürlich auch mit fruchtig-prozentfreien Theatertrauben für das junge Publikum.«

In einer neuen Kooperation zwischen laprofth, dem Landesverband professioneller freier Theater Rheinland-Pfalz e. V., und der Landesbühne Rheinland-Pfalz zeigt sich das Sommerprogramm in Neuwied erfrischend anders, mit einer feinen Theatermischung aus der Freien Szene.

Mehr Infos hier.

Sommerakademie KlangKunstBühne der UdK Berlin

Vom 13.-19. August 2018 findet in diesem Sommer der KlangKunstBühne-Spezial-Workshop mit der Künstlerin Nezaket Ekici statt. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung einer Performance aus einem Kunstwerk. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Mehr

Zürcher Theater Spektakel

Das Zürcher Theater Spektakel wurde 1980 als internationales Treffen freier Theater gegründet. Rasch hat es sich zu einem kulturellen Anlass mit internationaler Anziehungskraft entwickelt. Heute ist es eines der wichtigsten europäischen Festivals für zeitgenössische Formen der darstellenden Künste. Eine konsequente, künstlerisch hoch stehende Programmation, die einzigartige Atmosphäre und ein aufgeschlossenes, interessiertes Publikum in grosser Zahl sind die Basis der Erfolgsgeschich­te und machen das Theater Spektakel zu einem gefragten Auftrittsort von Künstlerinnen und Künstlern aus der ganzen Welt.

Mehr

Landesbüro Darstellende Künste Sachsen: Abendschule#2 »Antragslyrik. Grundlagen in Antragstellung und Konzepterarbeitung«

Wie strukturiere ich einen Antrag? Worauf muss ich achten, um die Projektidee präzise an die jeweiligen Förderer bzw. deren Jurys zu vermitteln? Wie richte ich den Antrag auf spezifische Fördermöglichkeiten und -kriterien aus? Wie stelle ich einen Kosten- und Finanzierungsplan (KFP) auf? Welche Posten muss mein KFP enthalten? Welche Abgaben fallen an und wie berechnen sich diese?

Mehr

UNIMA Deutschland: 3. Deutsche Figurentheaterkonferenz

Unima und VDP laden alle an der Kunst des Figurentheaters In­teressierten, über alle Verbands- und Institutionsgrenzen und der Trennung von Profis und Amateuren hinweg, zur 3. Deutschen Figurentheaterkonferenz nach Northeim ein. Ziel ist es durch gemeinsame Fortbildung und Austausch, die eigene Kunstform zu stärken und ihr Profil zu schärfen. Dies geschieht durch ein  Theorie-Symposium als auch durch die praktische Arbeit in einer Workshopwoche.

Mehr

regie-netzwerk: Nächstes Treffen in Berlin

Das regie-netzwerk fungiert als eigenständige Gruppe, die sich unter dem Dach des ensemble-netzwerks für die Belange und Interessen der Arbeitsrealitäten von professionellen Regisseur*innen einsetzt. Ziel des nächsten Treffens ist die Erarbeitung eines Forderungskatalogs an die Theaterhäuser. Es wird gebeten, sich bei Interesse bald per Mail an kontakt@ensemble-netzwerk.de zu melden, damit ein geeigneter Raum für das Treffen gesucht werden kann.

Mehr

Initiative Neuer Zirkus e.V. und Berlin Circus Festival: Netzwerktreffen »Zirkuslandschaft Deutschland – Entwicklung und Vernetzung«

Rund ums Thema »Zirkuslandschaft Deutschland – Entwicklung und Vernetzung« soll dieses Jahr an die Themen des Netzwerktreffens 2016 in Potsdam anknüpft werden: Was sind die nächsten Schritte? Welche konkreten Aktionen bringen den Circus in den nächsten Jahren weiter? Das Netzwerktreffen richtet sich an alle Circus-Interessierte und Akteure*innen aus den Bereichen Kunst, Artistik, Pädagogik, Wissenschaft und Veranstaltung.

Mehr

internationale tanzmesse nrw 2018

Die internationale tanzmesse nrw beherbergt das größte internationale professionelle Branchentreffen, das sich ausschließlich dem zeitgenössischen Tanz widmet. Die Veranstaltung findet alle zwei Jahre Ende August in Düsseldorf statt. Sie bietet Künstlern aus über 50 Ländern Europas, Amerikas, Afrikas und Asiens die Gelegenheit, sich und ihre Arbeiten einem professionellen Publikum vorzustellen.

Mehr