Kooperation zwischen Centre of Competence for Theatre (Uni Leipzig) und dem Bundesverband Freie Darstellende Künste

Der Bundesverband Freie Darstellende Künste (BFDK) freut sich, die bevorstehende Kooperation mit dem Centre of Competence for Theatre (CCT) anzukündigen. Als Dachverband der Landesverbände der Freien Darstellenden Künste in Deutschland möchte der BFDK dazu beitragen, dass Kenntnisse zu Theorie und Praxis des freien Theaters und Tanzes fester Bestandteil von Forschung, Lehre und Vermittlung werden.

 Das Centre of Competence for Theatre erweitert die Arbeit des Instituts für Theaterwissenschaften der Universität durch seinen Praxisbezug: Es kooperiert mit Theaterhäusern regional und überregional, es fördert praxisorientierte Forschung mit Partnern innerhalb und außerhalb der Universität und es versteht sich als ein Zentrum der öffentlichen Wissenschaftsvermittlung und transkulturellen Bildung, das in die Gesellschaft hineinwirkt. Die Freien Darstellenden Künste sind ein wichtiger Teil dieser Sicht auf unsere Theaterlandschaft.

Die öffentliche Unterzeichnung der Kooperationsvertrages zwischen CCT und BFDK findet statt während der Gründungsfeier des CCT am Donnerstag, dem 27. Oktober 2016, um 20.00 Uhr, im Schauspiel Leipzig (Großer Saal), Bosestraße 1, 04109 Leipzig.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.theaterwissenschaft.gko.uni-leipzig.de.

Social-Share-Buttons