»tanz + theater machen stark«: Bundesverband Freier Theater fördert zehn weitere Bündnisse für Bildung

274

Der Bundesverband Freier Theater vergibt als Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Fördermittel im Rahmen des Bundesprogramms »Kultur macht stark«. In der gerade zu Ende gegangenen Sitzung des für die Vergabe zuständigen Bundesfachausschusses wurden zehn neue Projekte zur Förderung empfohlen. Damit sind die Mittel der Programmphase bis Ende 2015 ausgeschöpft. Insgesamt hat der Bundesverband bisher 96 Projekte gefördert.

Der Bundesverband Freier Theater vergibt als Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Fördermittel im Rahmen des Bundesprogramms »Kultur macht stark«. In der gerade zu Ende gegangenen Sitzung des für die Vergabe zuständigen Bundesfachausschusses wurden zehn neue Projekte zur Förderung empfohlen. Damit sind die Mittel der Programmphase bis Ende 2015 ausgeschöpft. Insgesamt hat der Bundesverband bisher 96 Projekte gefördert.

 

Mit dieser Förderentscheidung kann zugleich eine erste, erfolgreiche Bilanz des Förderprogramms »tanz + theater machen stark« gezogen werden. Alexander Opitz, Vorsitzender des Bundesverbandes: »Wir freuen uns, dass das Programm so gut angenomen wird. Es hat sich gezeigt, dass die Programmkonzeption zur kulturellen Bildungsarbeit der freien Darstellenden Künstlerinnen und Künstlern und ihrer Partner passt.«

Seit dem Start des Programms im Juni 2013 haben sich insgesamt 176 Projekte um eine Förderung beim Bundesverband Freier Theater beworben. Bis heute konnten 96 Projekte in die Förderung aufgenommen werden. Damit sind bereits die Hälfte der 3 Millionen Euro vergeben, die dem Programm bis 2017 zur Verfügung stehen sollen. »Dank der guten Vernetzung und der Kompetenz, die in den Landesverbänden vorhanden ist, konnten wir Projekte in allen 16 Bundesländern fördern und auch in diesem Feld neue Akteure für das Programm gewinnen«, erläutert der Projektleiter Eckhard Mittelstädt.

Zur Jahresmitte 2015 wird die Freigabe auch der übrigen Programmmittel für die Jahre 2016-2017 erwartet. Anträge für Vorhaben, die frühestens im Januar 2016 beginnen, können bereits jetzt gestellt werden. Die nächsten Fristen sind zum 15. Mai und zum 15. Oktober 2015.

Das Programm »tanz + theater machen stark« des Bundesverband Freier Theater ist eines von derzeit 33 Programmen, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen von »Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung« fördert.

Der Bundesverband Freier Theater fördert langfristig angelegte Tanz- und Theaterprojekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 5 und 18 Jahren. Grundlage ist ein lokales Bündnis aus künstlerischen und pädagogischen Partnern, die auf lokaler Ebene zusammenarbeiten. Die geförderten Projekte verteilen sich über alle 16 Bundesländer und finden sowohl im großstädtischen wie auch im ländlichen Raum statt. Gearbeitet wird mit Schauspiel, Figurentheater, Tanz und Performance. Auch Ortserkundungen und Rechercheprojekte gehören in das Spektrum, das so vielfältig ist wie die Arbeit der 1.200 Mitglieder, die in 15 Landesverbände im Bundesverband Freier Theater organisiert sind.

 

Weitere Informationen zum Programm »tanz + theater machen stark«
und Kontakt:

Eckhard Mittelstädt (Projektleiter)
Tel.: 030 . 20 21 59 99-9
Mail: eckhard.mittelstaedt@freie-theater.de
URL: www.buendnisse.freie-theater.de

»tanz + theater machen stark« ist ein Projekt des Bundesverband Freier Theater im Rahmen von »Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung« gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung.


Verwandte Inhalte

ASSITEJ: Förder-Programm »Junges Publikum«_Modul A_SAVE
Mit Modul A (Realisierung des geplanten Spielbetriebs) des Förderprogramms »Junges Publikum« (NEUSTART KULTUR) sollen die bereits konzipierten und vorbereiteten Spielpläne auch unter den einschränkenden Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie realisiert...

Mehr

ASSITEJ: Förder-Programm »Junges Publikum«_Modul B_SHOW
Ziel des Moduls B des Förderprogramms »Junges Publikum« (NEUSTART KULTUR) ist, Gastspiele zu ermöglichen und das Theater auch im Rahmen einer aktiven Publikumsgewinnung an neue Orte zu bringen. Mobile Kinder- und Jugendtheater werden so als zentraler...

Mehr

ASSITEJ: Förder-Programm »Junges Publikum«
Endlich geht es los: Die Antragstellung für »NEUSTART KULTUR – Junges Publikum« ist jetzt möglich. Unter www.assitej.de/neustart sind alle Informationen und das Antragsformular zu finden. Drei Fördermodule gibt es: Modul A (Frist 15.1.2021 -...

Mehr

SAVE THE DATE – Tag der Theaterpädagogik 2021 am 10. Mai 2021
ASSITEJ Deutschland lädt am 10. Mai 2021 von 10.00 Uhr bis 14.30 Uhr alle interessierten Theaterpädagog:innen sowie Studierende zu Impulsen und Austausch zum digitalen Meet Up über die Arbeit und besonderen Herausforderungen in diesen speziellen Zeiten...

Mehr

Bekanntgabe der Gewinner des Deutschen Preises für Kulturelle Bildung KULTURLICHTER 2020
 Am 11. März 2021 wurden im Rahmen einer digital übertragenen Preisverleihung die drei Preisträgerinnen und Preisträger für den Deutschen Preis für Kulturelle Bildung KULTURLICHTER ausgezeichnet. Den »Preis des Bundes« erhielt die Lernplattform für...

Mehr

Social-Share-Buttons