Einstieg in gemeinsame Tanzförderung der Städte, Länder und des Bundes ist geschafft!

Mit insgesamt rund 11,5 Mio. Euro wollen Städte, Länder und der Bund in den nächsten fünf Jahren die Stärkung von Ensembles und Produktionsstrukturen im Tanzbereich fördern. Diese Förderung zur Exzellenz wird nun möglich, nachdem in den letzten Wochen 50% der Mittel hierfür durch den Deutschen Bundestag freigegeben wurden. Um die dreijährige Förderung können sich Projekte bewerben, die gemeinsam von öffentlichen Förderern und Tanzakteur*innen entwickelt wurden. Voraussichtlich im kommenden Frühjahr werden die Förderkriterien, die Jury und die genaue Ausschreibung veröffentlicht. Noch in 2017 sollen die ersten Projekte für eine dreijährige Förderung bewilligt werden. In 2018 sind zwei weitere Ausschreibungsrunden geplant. Hier die entsprechende Pressemitteilung des Dachverbandes Tanz Deutschland.

Social-Share-Buttons