Lese-Tipp: Erkenntnisse der ersten Förderphase der DFG-Gruppe »Krisengefüge der Künste«

Im online frei zugängliche Sammelband beschäftigen sich die Mitglieder der Forschungsgruppe und einige Gastautor:innen mit einem breiten Themenfeld rund um das Zusammenspiel von (Kultur-)Politik mit den darstellenden Künsten (herausgegeben von Birgit Mandel und Annette Zimmer). Zur Bearbeitung der Fragestellungen der Teilprojekte wurden unterschiedlichste Methoden angewendet, die Antworten u. a. zu den Themen Wahrnehmung von Theater in der Bevölkerung, ästhetischer Neu-Formatierung oder auch Legitimationsstrategien einzelner Theater und freier Gruppen liefern.

Der Link zur Publikation: https://www.springer.com/de/book/9783658321581#aboutBook.#aboutBook.

Darüberhinaus hat die Forschungsgruppe Arbeitspapiere veröffentlicht, frei abrufbar unter diesem Link: https://www.krisengefuege.theaterwissenschaft.uni-muenchen.de/publikationen1/working-papers/index.html.

Auch online abrufbar ist die digitale Jahrestagung 2021 mit dem Titel Strukturkrise und institutioneller Wandel in den darstellenden Künsten. Kontexte, Akteure, Prozesse (https://www.krisengefuege.theaterwissenschaft.uni-muenchen.de/tagung/index.html).

Social-Share-Buttons