Deutsche Theatertechnische Gesellschaft: Förderprogramm für Live-Kulturveranstaltungen – Wort, Varieté und Kleinkunst

Mit insgesamt 40 Millionen Euro aus dem Programm NEUSTART KULTUR, unterstützt der Bund künftig auch Veranstalter*innen im Bereich Wort, Varieté und Kleinkunst. Unter dem Motto LIVE KULTUR können ab 5. Mai 2021 bis zu 200.000 Euro beantragt werden. Gegenstand der Förderung sind in Deutschland stattfindende, live dargebotene Kulturveranstaltungen, bei denen Wort, Varieté und Kleinkunst im Vordergrund der Darbietung stehen. Vor Antragstellung können individuelle Beratungstermine vereinbart werden.

Das Wichtigste zum Förderprogramm im Überblick:

  • Die Fördersumme beträgt bis zu 80 Prozent der Gesamtausgaben
  • Die Förderung erfolgt einmalig, projektbezogen und im Rahmen einer Festbetragsfinanzierung
  • Antragsberechtigt sind Veranstalter*innen von Live-Kulturveranstaltungen oder Veranstaltungsreihen im Bereich Wort, Varieté und Kleinkunst mit überregionaler Bedeutung, die nicht in eigenen Häusern stattfinden
  • Die Förderhöhe muss mindestens einen Umfang von 10.000 Euro haben
  • Projektbezogene Investitionen in technisches Equipment sind förderfähig, sie dürfen jedoch nicht mehr als 15 Prozent der Gesamtausgaben ausmachen
  • Komplementärförderungen mit anderen Förderprogrammen des Bundes sind möglich

Alle Informationen sind auf livekultur.dthg.de zu finden!

Verwandte Inhalte

Neustarthilfe Plus
Im Zuge der Überbrückungshilfe III Plus wurde am 01. Juli 2021 die Neustarthilfe Plus eingeführt. Erstanträge können bis zum 30. September 2021 über die Plattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de beantragt werden.

Mehr

Deutscher Kulturrat erfreut: Kulturveranstaltungen trotz Corona – Registrierung für Sonderfondsmittel startet
Lang hat’s gedauert und nun geht es endlich los: Der 2,5 Milliarden Euro schwere Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen startet! Hier geht es zur Registrierungsplattform. Mit dem Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen sollen...

Mehr

Folgen der COVID-19-Pandemie: Öffentliche Anhörung im Bundestag
Das Parlamentarische Begleitgremium Covid-19-Pandemie des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestages beschäftigte sich am 10.06.2021 in einem öffentlichen Fachgespräch mit den Folgen der Covid-19-Pandemie für verschiedene Branchen. Befragt wurden...

Mehr

Kabinettsbeschluss über Verlängerung und Erweiterung der Überbrückungshilfe III
Monika Grütters MdB und Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien kommentiert die Entscheidung vom 9. Juni 2021 so: »Die Verlängerung und Erweiterung der Überbrückungshilfe III ist gerade für Künstlerinnen und Künstler eine gute Nachricht....

Mehr

Deutscher Kulturrat: Erläuterungen zum Sonderfonds für Kulturveranstaltungen
Mit dem Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen sollen Kulturveranstalter ermutigt werden, Veranstaltungen zu planen und vertragliche Verpflichtungen einzugehen, auch wenn die Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie voraussichtlich nicht...

Mehr

Social-Share-Buttons