BKJ: Umfrage zur Digitalisierung in der kulturellen Bildung und zur Bedeutung kultureller Bildung

Um Akteur*innen der Kulturellen Bildung bestmöglich zu unterstützen, führt die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ein InnovationsBarometer durch. Damit soll die Situation bezogen auf aktuelle Herausforderungen wie Digitalisierung aber auch insgesamt bezogen auf den Stand Kultureller Bildung im gesellschaftlichen Diskurs ermittelt werden. Ziel ist es, die Ergebnisse in den politischen Diskurs einzubringen.

Hierzu werden die Akteur*innen der Kulturellen Bildung und kulturellen Jugendarbeit, Verbände und Vereine, Bildungseinrichtungen sowie Multiplikator*innen bundesweit mittels einer Online-Befragung befragt. Freiberufler*innen sind ebenso angesprochen wie diejenigen, die an verschiedenen Stellen am Theater oder anderswo tätig sind – alle Berufsgruppen können sich hier beteiligen.

Das Ziel ist eine möglichst umfangreiche, anonyme Erhebung zu erreichen. Die Beantwortung der Fragen nimmt ca. 15 Minuten in Anspruch und erfolgt anonym. Bitte füllt/füllen Sie die Befragung bis zum 30. November 2020 aus.

Bitte klicken Sie/klickt auf den folgenden Link, um direkt an der Befragung teilzunehmen: https://ww2.unipark.de/uc/innovationsbarometer/?a=048

Social-Share-Buttons