Stellungnahme des BUZZ zur Wiederaufnahme des Proben- und Spielbetriebs

Der Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus (BUZZ), Assoziiertes Mitglied des Bundesverbands Freie Darstellende Künste, hat am 16. Juni 2020 eine Stellungnahme zur Wiederaufnahme des Proben- und Spielbetriebs veröffentlicht. Darin wird an die kulturpolitischen Vertreter*innen auf Bundes- und Landesebene appelliert, einheitliche und umsetzbare Regelungen für Bühnen- und Probenräume festzulegen.

So heißt es in der Stellungnahmen: »Die Aufführungen des Zeitgenössischen Zirkus definieren sich noch mehr als der Tanz über physische Nähe, Körperkontakt ist in unserer Sparte essentiell, um Produktionen umzusetzen und letztendlich das Überleben der Sparte zu sichern.«

Der Verband bietet an beratend und moderierend zur Verfügung zu stehen, um zukünftige Regelungen und Veränderungen auf den Weg zu bringen.

BUZZ_Stellungnahme-Aufnahme-des-Proben-und-Spielbetriebs Herunterladen

Social-Share-Buttons