ensemble-netzwerk: Soforthilfe-Spendenaktion NOCH BIS HEUTE!!!

Die Soforthilfe-Spendenaktion des ensemble-netzwerks, entstanden in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Freie Darstellende Künste und den weiteren Partner-Organisationen im Aktionsbündnis Darstellende Künste, richtet sich an »alle Künstler*innen, die so solidarisch waren, Mitglied in einem der genannten Aktionsbündnis-Vereine zu werden und die gerade so massiv von Gagenausfällen betroffen sind, dass sie Sorge haben, ihre Miete nicht mehr bezahlen zu können. Hier können 500 Euro beantragt werden!

Zur Spendenaktion: https://www.betterplace.org/de/projects/77979-am-1-april-ist-die-miete-fallig-500-soforthilfe-fur-theaterschaffende

Zu Website (dort ist alles Wichtige zum Bewerbungsablauf und das Formular zu finden): https://ensemble-netzwerk.de/enw/spendenkampagne-aktionsbuendnis/

Verwandte Inhalte

Aktionsbündnis Darstellende Künste: Spendenaktion »Miete in Zeiten von Corona« geht in die zweite Runde
Bewerbungen für die 500 Euro Soforthilfe können weiterhin eingereicht werden. Mehr Informationen zum Start der zweiten Runde, Antragsformulare und Bewerbungsbedingungen gibt es hier: https://ensemble-netzwerk.de/enw/spendenkampagne-aktionsbuendnis/

Mehr

Wirtschaftsforum der SPD: Digitalkonferenz »Wirtschaftliche Folgen der Corona-Pandemie und Perspektiven für die Kultur- und Kreativwirtschaft«
Auf der Veranstaltung werden die bereits auf den Weg gebrachten Maßnahmen zur Eindämmung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie sowie notwendige Anpassungen und die Frage nach wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen für eine zukunftsfähige...

Mehr

Pro Helvetia: Ausschreibung »Close Distance«
Projekte aus den Bereichen Design, Musik, Literatur, Medien, Tanz, Theater, bildende Kunst und interdisziplinäre Projekte und Bezug zur Schweiz können sich für eine Fördeurng bewerben. Der Schwerpunkt liegt auf Projekten, die neue Wege schaffen bzw....

Mehr

UNESCO Initiative ResiliArt: Perspektiven für eine vielfältige Kulturlandschaft und nachhaltige Kulturaußenpolitik während und nach der COIVD-19 Pandemie
Angesichts der Konsequenzen der COVID-19 Pandemie für die Künste setzt die internationale Gesprächsreihe auf den Austausch mit Vertreter*innen aus Kulturpolitik, Kulturinstitutionen,Unternehmen, Verbänden sowie Künstler*innen, um Perspektiven für den...

Mehr

LAFT Berlin: Gemeinsame Pressemitteilung der Berliner Kunst- und Kulturlandschaft – Rettet JETZT die Vielfalt und die Zukunft von Kunst und Kultur!
Am 25. Mai 2020 fand erneut eine Sitzung des Ausschusses für Kulturelle Angelegenheiten zur Situation der Berliner Kulturlandschaft unter den Bedingungen der Pandemiebekämpfung statt. In der Anhörung sprachen Janina Benduski (LAFT Berlin), Silvia...

Mehr

Social-Share-Buttons