nationales performance netz: Neuerungen und Antragsfristen Vergabe 2020

Das NATIONALE PERFORMANCE NETZ (NPN) fördert Gastspiele zeitgenössischer Tanz- und Theaterproduktionen in und aus Deutschland. Es richtet sich an freie Theater, Privat-, Stadt- und Staatstheater, Festivals, als Veranstalter agierende Kompanien und andere Kulturinstitutionen, die eine Tanz- oder Theaterproduktion aus einem anderen Bundesland präsentieren möchten. 2020 gibt es mehrere Neuerungen, die beachtet werden müssen: Im Rahmen der NPN-Gastspielförderungen Tanz und Theater können Veranstalter in öffentlicher Trägerschaft mit einem Zuschuss in Höhe von 30 Prozent, bei einem Erstantrag in Höhe von 40 Prozent der Gastspielkosten, Veranstalter in privater Trägerschaft mit einem Zuschuss in Höhe von 50 Prozent, bei einem Erstantrag in Höhe von 60 Prozent der Gastspielkosten, unterstützt werden. Bedingung ist die Einhaltung der vorgesehenen Mindesthonorarstruktur.

Die Fristen für eine Förderung von Tanz- und Theatergastspielen in Deutschland sind folgende:

  • Gastspiele Theater: 15. Januar 2020 (1. Vergabe) und 31. März 2020 (2. Vergabe)
  • Gastspiele Tanz: 31. Januar 2020 (1. Vergabe) und 15. April 2020 (2. Vergabe)

Die Fristen für eine Förderung von Internationalen Tanzgastspiele und Koproduktionen Gastspiele Tanz sind folgende:

  • 31. Januar 2020 (1. Vergabe) und 15. April 2020 (2. Vergabe)

www.jointadventures.net
 

 

Social-Share-Buttons