DIE VIELEN: Abschlusserklärung zum ersten Ratschlag

Die Erklärung, die DIE VIELEN zum Abschluss ihres ersten Ratschlags am vergangenen Wochenende in Nürnberg veröffentlichten, gibt einen Ausblick auf die Aktionstage am 8. und 9. Mai 2020, unterstreicht aber auch die Bereitschaft, den Gefahren für eine offene und freie Gesellschaft mit Widerstand und Entschlossenheit, aber auch Empathie und Solidarität entgegenzutreten.

Es heißt weiter: »Regionale Erinnerungs-Feiern für eine Gesellschaft von morgen realisieren. Mit Happenings gegen den Hass und für die SCHÖNHEIT DER VIELFALT. Mit künstlerischen Mitteln gegen die Angst und für die FREIHEIT DER KUNST. GLÄNZENDE AKTIONSTAGE, die wir nicht nur im Kreis der Aktiven in Kunst und Kultur begehen wollen, sondern in der Mitte unserer Stadtgesellschaften und in den äußersten Peripherien«

Social-Share-Buttons