Bureau du Théâtre et de la Danse: Ausschreibung französische Gastspielförderung

Das Bureau du Théâtre et de la Danse (BTD) fördert deutsche Veranstalter*innen, die französische Gastspiele organisieren. Um eine bessere Übersicht der deutschlandweiten Projekte das ganze Jahr über zu haben und somit die Fördergelder gerechter zu verteilen, führt das BTD ab 2020 ein neues Verfahren ein. Gastspielförderungen müssen in Zukunft mit einem neuen Antrag auf Gastspielförderung beantragt werden. Anträge können das ganze Jahr über eingereicht werden, wobei drei Abgabefristen gesetzt sind: 30. Oktober 2019, 28. Februar 2020 und 30. Juni 2020. Ferner ist für 2020 ein Fokus auf den Bereich Objekt-, Figuren- und Puppentheater geplant. Wer sich in diesem Rahmen mit einem Projekt bewerben möchte, muss den Förderantrag bis zum 31. Dezember 2019 eingereicht haben. Mehr unter https://institutfrancais.de/kultur/theater-tanz/gastspiele-produktion

Social-Share-Buttons