Lesetipp: Dokumentation »Neue Formate und Methoden soziokultureller Projektarbeit«

Nach Jahrzehnten der (Projekt-)Förderung im Bereich der Soziokultur (vor allem durch den Fonds Soziokultur) ist ein riesiger Erfahrungsschatz bezüglich der Entwicklung und des Einsatzes besonderer Formate und Methoden entstanden. Ein wertvolles Praxiswissen, das die Publikation zum zweijährigen Forschungsprojekt »Neue Formate und Methoden der soziokulturellen Projektarbeit« des Instituts für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. sichtbar und nutzbar macht.

Dabei sind besonders Projekte der ländlichen Kulturarbeit, der inter- und transkulturellen Kulturarbeit, der kulturellen Erinnerungsarbeit und der Kulturellen Bildung in den Blick genommen. Darüber hinaus wurde die entsprechende Weiterbildungslandschaft untersucht.

Ulrike Blumenreich, Franz Kröger, Lotte Pfeiffer, Norbert Sievers, Christine Wingert (Hrsg.) (2019): Neue Formate und Methoden soziokultureller Projektarbeit, Bonn: Kulturpolitische Gesellschaft / 288 Seiten / Schutzgebühr: 10,00 Euro

Bestellen

Social-Share-Buttons