Gewinner*innen des Europa Nostra Awards 2019 stehen fest

Der Europa Nostra Award gilt als eine der höchsten Auszeichnungen für das Kulturerbe und würdigt herausragende Beispiele für die Pflege des kulturellen Erbes sowie Initiativen zur Sensibilisierung. Aus insgesamt 149 eingegangenen Bewerbungen von Organisationen und Individuen aus 34 Ländern in Europa entschieden sich unabhängige Expert*innenjurys für 27 Gewinner-Projekte aus 18 Ländern.

Unter den diesjährigen Preisträger*innen sind auch drei deutsche Projekte: das RomArchive in der Kategorie Forschung und in der Kategorie Bildungs-, Fortbildungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen die Projekte Monument Europe/Denkmal Europa sowie Stewards of Cultural Heritage.

Für den Publikumspreis kann noch bis zum 15. September hier online abgestimmt werden.

Social-Share-Buttons