Keynotes zum Bund-Länder-Kulturverhältnis von Dr. Wienands, Amtschef der BKM, und Dr. Brosda, Vorsitzender der Kulturministerkonferenz der KMK

Wie ist es aktuell um die Kulturpolitik von Bund und Ländern bestellt? Wie kann die kulturpolitische Zukunft in der Bundesrepublik aussehen? Was wird kommen: Umfänglichere Kulturhoheit der Länder, ein Bundesministerium für Kultur oder gemeinsame kulturpolitische Perspektiven in neuer Form? Am Montag, den 28. Januar 2019, wurden diese Fragen und mehr anlässlich der Veranstaltung »Wachgeküsst — Gemeinsame Perspektive für eine Kulturpolitik von Bund und Ländern« der Staatsbibliothek zu Berlin, der Kulturstiftung der Länder und des Deutschen Kulturrates im Wilhelm-von-Humboldt-Saal der Staatsbibliothek zu Berlin diskutiert.

Hier die Keynotes von Dr. Günter Winands, Amtschef der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, und von Senator Dr. Carsten Brosda, Vorsitzender der neuen Kulturministerkonferenz in der KMK auf youtube.

Social-Share-Buttons