Thüringer Theaterverband: Programm 2019 von KulturLandBilden ist online

KULTUR LAND BILDEN. so heißt das Weiterbildungsprogramm des Thüringer Theaterverbands, der LAG Soziokultur Thüringen und der LAG Spiel und Theater in Thüringen, welches sich an ehrenamtliche und hauptamtliche Kulturakteur*innen, Vereine, freie Theatergruppen und Kulturinitiativen in Thüringen (insbesondere in den kleineren Städten und ländlichen Räumen des Freistaates) richtet. Mit dem Programm sollen Kulturschaffende in die Lage versetzt werden, den an sie gerichteten und stetig wachsenden Anforderungen gerecht zu werden. So soll kulturelle Teilhabe gefördert und die kulturelle Infrastruktur jenseits der Thüringer Städtekette gestärkt werden.

Auch im Sommersemester 2019 bietet das Programm neben Tagesseminaren das Format der Kompaktseminare zu Fragen der Vereinsführung, Finanzierung von Projekten sowie Öffentlichkeitsarbeit an. Diese sind besonders auf die Bedürfnisse ehrenamtlich geführter Kulturvereine zugeschnitten. Die Kompaktseminare finden in diesem Semester in Nordthüringen statt. Natürlich sind Teilnehmende aus ganz Thüringen willkommen.

Wie im vergangenen Semester wird es auch in diesem Jahr die Möglichkeit zur Buchung eines Vereinscoachings geben. Mit diesem bedarfsorientierten Coaching bietet KulturLAndBilden ergänzend zu den Seminaren Kulturvereinen eine individuelle Vor-Ort-Beratung durch Expert*innen an.

Die Anmeldung zu den Seminaren und Coachings erfolgt online unter: www.kulturlandbilden.de/anmeldung

KULTUR LAND BILDEN ist ein Kooperationsprojekt des Thüringer Theaterverbands, der LAG Soziokultur Thüringen und der LAG Spiel und Theater Thüringen.

Social-Share-Buttons