Nachrichten

Wer macht sich stark für die Belange der Freien Tanz- und Theaterschaffenden? Welche Änderungen gibt es bei der GEMA? Wie kooperieren die Verbände untereinander? Aktuelle Nachrichten für Interessierte!

Deutsche Theatertechnische Gesellschaft: Förderprogramm für Live-Kulturveranstaltungen – Wort, Varieté und Kleinkunst

Mit insgesamt 40 Millionen Euro aus dem Programm NEUSTART KULTUR, unterstützt der Bund künftig auch Veranstalter*innen im Bereich Wort, Varieté und Kleinkunst. Unter dem Motto LIVE KULTUR können ab 5. Mai 2021 bis zu 200.000 Euro beantragt werden. Gegenstand der Förderung sind in Deutschland stattfindende, live dargebotene Kulturveranstaltungen, bei denen Wort, Varieté und Kleinkunst im Vordergrund der Darbietung stehen. Vor Antragstellung können individuelle Beratungstermine vereinbart werden.

Mehr

TANZ.media e. V.: Fortbildungsreihe »FUTURES OF DANCE JOURNALISM - TANZ.media.tutorials«

Die Workshop-Serie FUTURES OF DANCE JOURNALISM - TANZ.media.tutorials richtet sich an Tanzjournalist:innen sowie an Interessierte mit vergleichbaren berufspraktischen Erfahrungen, die ihre Kenntnisse im online-journalistischen Umfeld vertiefen möchten. In fünf jeweils mehrtägigen Modulen sollen Fähigkeiten im Umgang mit aktuellen digitalen Medienformaten und Publikationsstrategien auf- oder ausgebaut werden.

Mehr

Verschiebung Deutsches Kinder-Theater-Fest »ICH DU WIR« nach 2022

Bereits im September 2020 sollte das 9. Deutsche Kinder-Theater-Fest unter dem Motto ICH DU WIR im Theater Lübeck stattfinden. Im Frühjahr 2020 musste es verschoben werden und es war geplant, das Fest vom 30. September bis 3. Oktober 2021 zu veranstalten. Der Bundesverband Theater in Schulen (BVTS), der Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) und das Theater Lübeck als Veranstalter waren überzeugt, dass eine Durchführung des Festivals in diesem Jahr gewiss möglich wäre. 

Mehr

Deutscher Musikrat fordert Nachbesserungen bei den Corona-Hilfen

Selbstständige Kulturschaffende befinden sich seit Anfang November 2020 im Dauer-Lockdown, der ihnen ein Arbeiten faktisch unmöglich macht. Die Corona-Hilfsmaßnahmen des Bundes sollen zu einer finanziellen Überbrückung dieser Zeit beitragen, indem sie explizit auch soloselbständigen Kulturschaffenden offenstehen.

Mehr

Thüringer Theaterverband: Weiterbildungsprogramm KULTUR LAND BILDEN. 2021

KULTUR LAND BILDEN. ist das Weiterbildungsprogramm, das der Thüringer Theaterverband, die LAG Soziokultur Thüringen und die LAG Spiel und Theater in Thüringen gemeinsam anbieten. Es richtet sich an ehrenamtliche und hauptamtliche Kulturschaffende, Vereine, freie Theatergruppen und Kulturinitiativen in Thüringen – insbesondere in den kleineren Städten und ländlichen Räumen des Freistaates. Mit den angebotenen Seminaren sollen Kulturakteure qualifiziert und dabei unterstützt werden, den wachsenden Anforderungen in ihrer täglichen Arbeit gerecht zu werden.

Mehr