11. Festival »Politik im Freien Theater« 2022 in Frankfurt am Main: Open Call für freie Theaterproduktionen zum Thema "Macht"

Seit 1988 veranstaltet die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb das Festival »Politik im Freien Theater«. Alle drei Jahre gastiert das Festival in einem anderen Bundesland und einer anderen deutschen Stadt. Für die 11. Ausgabe im Herbst 2022 in Frankfurt am Main werden freie Theaterproduktionen zum Thema "Macht" gesucht.

Die bpb kooperiert im Rahmen des Festivals mit dem Künstlerhaus Mousonturm, dem Schauspiel Frankfurt und der Festival-AG - einem Netzwerk aus der regionalen Freien Szene, in dem ID_Frankfurt e.V., laPROF Hessen e.V. sowie das Produktionshaus Naxos vertreten sind.

Das 11. Festival "Politik im Freien Theater" wird unterstützt und begleitet vom Kulturdezernat der Stadt Frankfurt am Main.

Die Frankfurter Festivalausgabe findet unter dem Motto "Macht" statt. Zu diesem Themenschwerpunkt werden ca. 16 Theatergastspiele eingeladen und ein vielfältiges Kunst-, Kultur- und Diskursprogramm entwickelt. Das Gesamtprogramm richtet sich an die Stadtgesellschaft aller Altersgruppen sowie an Fachpublikum. Die Gastspielauswahl erfolgt durch eine Fachjury.

Eingeladen werden innovative, interdisziplinäre und genreübergreifende Theaterproduktionen der professionellen Freien Szene, die sich mit politischen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Machtfragen im regionalen, nationalen und/oder globalen Kontext auseinandersetzen. Die Auswahl der Gastspiele, die im deutschsprachigen Raum produziert wurden, wird von einem internationalen Fenster flankiert. Ein besonderer Fokus der 11. Festivalausgabe liegt auf Arbeiten von Künstler/innen, deren Arbeitsschwerpunkt in der Frankfurter Region ist; es werden bis zu sechs lokale Theaterproduktionen, die sich inhaltlich mit dem Festivalmotto auseinandersetzen, eingeladen.

Alle Infos und Bewerbung bis zum 10. Januar 2022 unter https://www.bpb.de/335768/11-festival-politik-im-freien-theater-2022-in-frankfurt-am-main-open-call-fuer-freie-theaterproduktionen-zum-thema-macht

Social-Share-Buttons