Deutscher Bühnenverein: Geschäftsführende*r Direktor*in zum 01.01.2022 gesucht

Der*Die Geschäftsführende Direktor*in bildet mit seinem/ihrem Stellvertreter den Vorstand des Deutschen Bühnenvereins. Der Vorstand ist verantwortlich für alle dessen Geschäfte und leitet das Team der Hauptgeschäftsstelle mit 15 Mitarbeitenden. Gesucht wird für diese vielseitige Aufgabe eine Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium, die zum einen über ein kulturpolitisches Profil verfügt und in diesem Bereich mit den aktuellen Debatten vertraut ist und zum anderen die Interessenvertretung eines Arbeitgeberverbands engagiert vertritt.

Hierfür sind eine hohe kommunikative Kompetenz und ein überzeugendes Auftreten sowie Kenntnisse über den Theater- und Orchesterbetrieb, als auch Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse erforderlich. Vorausgesetzt werden zudem Führungserfahrung mit der Praktizierung eines kooperativen Führungsstils, Belastbarkeit sowie ein Problembewusstsein für juristische Sachverhalte und die Fähigkeit, sich in komplexe juristische Fragestellungen einzuarbeiten.

Geboten eine der Verantwortung angemessene Bezahlung sowie die in Deutschland für solche Tätigkeiten üblichen sozialen Leistungen. Der Vertrag wird zunächst auf fünf Jahre befristet abgeschlossen. Der*Die Geschäftsführende Direktor*in wird vom Verwaltungsrat des Bühnenvereins gewählt.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15. Januar 2021 mit schriftlicher Post an den Vizepräsidenten des Deutschen Bühnenvereins, Herrn Senatsdirektor Hans Heinrich Bethge, Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien, Hohe Bleichen 22, 20354 Hamburg, oder per E-Mail an Herrn Hans Heinrich Bethge,
hansheinrich.bethge@bkm.hamburg.de. Bei Rückfragen setzen Sie sich bitte mit dem Büro des Vizepräsidenten unter der Telefon-Nr. (040) 428 24-270 / -271 in Verbindung.

Social-Share-Buttons