Goethe Institut Montreal: Residenzprogramm Tanz

Die Residenz in Montreal (Kanada) richtet sich an Nachwuchs-Choreograph*innen und Tänzer*innen, die über zwei Jahre Berufserfahrung verfügen. Die Künstler*innen müssen seit mind. zwei Jahren in Deutschland leben und arbeiten. Die Dauer des Aufenthalts beträgt zwei Monate: 1. September bis 31. Oktober 2021.

Flug und Unterkunft  werden übernommen, außerdem wird ein Stipendium von 3.000 Dollar gezahlt.

Mehr unter: https://www.goethe.de/de/kul/ser/rep/mon.html ­ ­ ­ ­

Social-Share-Buttons