Pro Helvetia: Ausschreibung »Close Distance«

Projekte aus den Bereichen Design, Musik, Literatur, Medien, Tanz, Theater, bildende Kunst und interdisziplinäre Projekte und Bezug zur Schweiz können sich für eine Fördeurng bewerben. Der Schwerpunkt liegt auf Projekten, die neue Wege schaffen bzw. bestehende Wege ausbauen, um auch in der aktuellen Corona-Situation kreativ zusammenzuarbeiten.

Bevorzugt werden Projekte, die einen langfristigen Ansatz verfolgen und auch nach der Krise wirken.

Mehr unter: https://prohelvetia.ch/de/2020/04/ausschreibung-close-distance-coronavirus/

Verwandte Inhalte

Aktionsbündnis Darstellende Künste: Spendenaktion »Miete in Zeiten von Corona« geht in die zweite Runde
Bewerbungen für die 500 Euro Soforthilfe können weiterhin eingereicht werden. Mehr Informationen zum Start der zweiten Runde, Antragsformulare und Bewerbungsbedingungen gibt es hier: https://ensemble-netzwerk.de/enw/spendenkampagne-aktionsbuendnis/

Mehr

BDAT: Hinweise für Amateurtheater zu Proben und Theaterbetrieb in Zeiten der Corona-Pandemie
Der Leitfaden »Pandemiesicher Agieren im Theater« des Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) richtet sich in erster Linie an Amateurtheater und soll in einem kurzen Überblick Hinweise geben, wie Theater zwischen Kulturproduktion und Ehrenamt den...

Mehr

Restart of Festivals in Europe: The Open Street EU Agenda 2020
Given the progressive improvement of pandemic conditions and the loosening of safety rules in many European countries, on May 18th, 2020 Open Street aisbl decided to take a census of the European network of performing arts festivals and launched a...

Mehr

Steuererleichterungen für Non-Profit-Organisationen in der Corona-Krise
Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat mit Schreiben vom 9. April 2020 steuerliche Erleichterungen für Non-Profit-Organisationen und deren Förderer geschaffen, die zunächst bis zum 31.12.2020 gelten. Hier sind die wichtigsten Verwaltungsregelungen im...

Mehr

Gemeinsame Pressemitteilung der Berliner Kunst- und Kulturlandschaft
Zwei Monate nach Beginn des Ausnahmezustands ruft die Berliner Kunst- und Kulturlandschaft erneut gemeinsam zur sofortigen Rettung der Vielfalt der kulturellen Infrastruktur der Stadt auf. In einem Notruf betonen zahlreiche Initiativen, Verbände und...

Mehr

Social-Share-Buttons