Europäische Theaternacht in Österreich am 16.11.2019

Einen Tag lang werden das österreichische Theaterschaffen sowie Themen des Theaters in den Mittelpunkt der kulturellen Öffentlichkeit gestellt sowie durch einen niedrigschwelligen Zugang neue Publikumsschichten für das Theater begeistert. Jeder Beitrag ist möglich und erwünscht: Ob Aufführungen, Backstage-Touren, Flashmobs, Offene Proben, Performances, Publikumsgesprächen oder Workshops - alles trägt zum Gelingen der Veranstaltung bei. Einzige Voraussetzung: Es gibt an diesem Abend keine fixen Eintrittspreise, sondern jede*r spendet soviel ihr*ihm der Nachmittag oder Abend wert ist.

 

Der Zusammenschluss Europäsiche Theaternacht koordiniert die Veranstaltungen, produziert österreichweit Programmfolder und Plakate, die allen Teilnehmenden zur Verfügung gestellt werden und kümmert sich um die überregionale Kommunikation.

Anmeldung auf www.theaternacht.at/anmeldung/

Social-Share-Buttons